New York in den Vierzigerjahren: Niemand käme auf den Gedanken, dass der smarte Playboy Lamont Cranston in der Nacht als maskierter Rächer "The Shadow" den Verbrechern New York das Fürchten lehrt. Mit Hilfe besonderer Kräfte kann er sich vor den Augen seiner Gegner unsichtbar machen. Nur ein anderer besitzt die gleichen Kräfte wie Shadow: Shiwan Khan, letzter Nachkomme des Mongolenkönigs Dschingis Khan entführt den Wissenschaftler Dr. Lane, der ihm eine Atombombe bauen soll ...

Nach dem riesigen Erfolg der Superhelden-Verfilmung "Batman" nahm sich "Highlander"-Regisseur Russell Mulcahy hier einer in den Dreißigerjahren populären Radiosendung um den Rächer Shadow an, dem später auch eine Comic-Reihe gewidmet wurde. Aufwändig und in dunklen Bildern in Szene gesetzt, bleiben die Darsteller allerdings durchweg unter ihren Möglichkeiten und Drehbuchautor David Koepp ("Jurassic Park", "Spider-Man", "Illuminati") hat auch schon spannendere Werke geschrieben.

Foto: Koch Media