Die berühmte Perle der Borgia, für die bereits 20 Menschen ihr Leben lassen mussten, soll in ein Londoner Museum gebracht werden. Einen ersten Diebstahl des kostbaren Stücks durch den Meisterdieb Giles Conover kann Sherlock Holmes verhindern, doch als er im Museum die mangelhaften Sicherheitsvorkehrungen demonstrieren will, gelingt Conover der Diebstahl doch noch. Er wird zwar festgenommen, die Perle aber bleibt unauffindbar, und Inspektor Lestrade muss Conover wieder laufen lassen. Kurz darauf erschüttern London drei mysteriöse Morde, bei denen jedes Mal Scherben unter den Opfern liegen, denen das Rückgrat zerquetscht wurde ...

Auch dieser Film der Holmes-Reihe nach Sir Arthur Conan Doyle, hier war der Krimi "The Six Napoleons" die Vorlage, bietet wieder solide Krimi-Kost und einige finstere Bilder. Nebendarsteller Rondo Hatton starb zwei Jahre später an der seltenen Krankheit Akromelagie, die zu besonders großen Wachstum von Kinn, Nase, Ohren, Händen und Füßen führt.

Foto: ZDF/Universal Pictures