Vom Vater absichtlich von der Außenwelt abgeschottet aufgewachsen, bewohnen die Schwestern Violet und Grace nun als Erwachsene das verfallene Elternhaus. Als dort eines Tages der Weltenbummler Luke auftaucht, bringt der die traute Zweisamkeit der Schwestern schnell ins Wanken. Denn während sich die eine in Luke verliebt, fühlt sich die andere zurückgedrängt. Da sind Konfrontationen programmiert...

Ein Drei-Personen-Stück der seltsamen Art. Manchmal meint man gar, es mit einer Grusel-Mär zu tun zu haben, dann wiederum mit einer billigen Theaterabfilmung. Einzig die Darsteller halten den Zuschauer bei diesem nicht immer logischen Drama wach.

Foto: Filmlichter