Heidi ist 16 und etwas verstört, als sie ihre Mutter mit deren Liebhaber in flagranti erwischt. Das Mädchen sucht das Weite und gerät in einen provinziellen Wintersportort. Bald wird sie sich ihrer Wirkung auf Vertreter des männlichen Geschlechts immer bewusster und will fortan ihre Grenzen austesten. So stolpert die Jugendliche von einer Affäre zur nächsten. Nur Farmersöhnchen Joe hat es ihr wirklich angetan...

Die australische Regiedebütantin Cate Shortland erzählt in (manchmal zu) ruhigen Bildern von der Rebellion und der Entdeckung der Sexualität eines Teenagers, zeichnet dabei ein sensibles Porträt, auch wenn die Handlung ums Erwachsenwerden Sprünge aufweist.

Foto: Prokino