Amerika vor mehr als 100 Jahren. Farmer Jack Sommersby kehrt aus dem Sezessionskrieg nach Hause zurück und ist nicht mehr wiederzuerkennen: Der einst rücksichtslose und brutale Jack überrascht seine Frau Laurel mit Sanftmut und Güte und gewinnt erstmals ihre Liebe. Doch - ist Jack wirklich der, der er zu sein behauptet? Zweifel werden laut, doch Laurel hält zu ihrem Mann. Bis er des Mordes angeklagt wird...

Starbesetzte Neuverfilmung des Gérard Depardieu-Hits "Die Wiederkehr des Martin Guerre". Im geschickt ins Amerika des späten 19. Jahrhunderts verlegten, mit üppigen Landschaftsbildern und prominenten Hollywood-Gesichtern geschmückten Gefühlsepos verzichtet Regisseur Jon Amiel ("Copykill") auf allzugroßen Tiefgang. Buntes Hochglanz-Kino ist angesagt. Dafür sorgt auch Kostümdesignerin Marilyn Vance-Straker, die - gemeinsam mit Giorgio Armani - Kevin Costner in "Die Unbestechlichen" ausstattete und für den Oscar nominiert wurde. Den passenden Sound zum Film lieferte Danny Elfman ("Batman"), der auch die Musik für den Kult-Comic "The Simpsons" komponierte.