Auf der Suche nach der sagenhaften Goldladung eines gesunkenen Schiffes treffen die Tiefseetaucher Brad und Tony auf Jamaika ein. Die Tauchgänge der beiden bleiben allerdings ergebnislos. Doch dann taucht der undurchsichtige Captain Meade auf, der vorgibt, den Ort zu kennen, an dem das Gold zu finden ist - die versunkene Stadt Port Royal. Er kann Tony überreden, seinen Partner Brad zu hintergehen und den Schatz heimlich zu bergen. Als Brad von der geplanten Intrige erfährt, setzt er alles daran, vor Tony in der versunkenen Stadt anzukommen...

Kaum hatte in den Vierzigerjahren der große Tauchboom begonnen, entdeckte auch Hollywood die Faszination der geheimnisvollen Tiefe und produzierte einen Unterwasserfilm nach dem anderen. Budd Boetticher inszenierte diesen Abenteuerfilm mit viel Herz und Schmerz und phantasievollen Dekorationen. Noch heute erfreuen sich Taucherfilme größter Beliebtheit, man denke nur an Peter Yates' "Die Tiefe" (1977), Luc Bessons "Im Rausch der Tiefe" (1987) und James Camerons "Abyss - Abgrund des Todes" (1989).