Tänzer Sean ist im wahrsten Sinne des Wortes am Boden: Seine Freundin ist weg, die Crew existiert nicht mehr und seine Karriere ist im Tiefflug. Nur ein Neustart kann ihn noch retten.

Gemeinsam mit seinem Kumpel Moose versucht Sean, eine neue Truppe zusammenzustellen. So gesellen sich bald langjährige Bekannte und junge Talente zu ihm. Schon bald ist man bereit, am bekanntesten Battle von Las Vegas teilzunehmen. Ein spektakuläres Video ebnet ihnen den Weg. Doch damit beginnen die härtesten Prüfungen erst ...

Müder Nachfolger

Und noch ein müder Nachfolger (mittlerweile der vierte) einer ohnehin unterirdisch schlechten Filmreihe: Schlechte Choreografien, schlechte Schauspieler und eine schlechte Geschichte. Außer ein paar akrobatisch bemerkenswerten, filmisch miserabel eingefangenen Tanzeinlagen hat dieser Schrecken nichts zu bieten.

Wann merken die Macher endlich, dass ein paar gute Tanzbewegungen noch lange keinen guten Film machen?