Im hessischen Dorf Hassenhausen träumen die beiden Freundinnen Stefanie und Gabi von großen Glück. Stefanie lebt mit ihrem kleinen Sohn immer noch auf dem elterlichen Hof, um den es nicht zum Besten steht. Da sie immer noch in Thomas, den Vater ihres Kindes, verliebt ist, lässt sie den schüchternen Erfolgsbauern Martin kaum an sich ran. Gabi führt ein unzufriedenes Eheleben mit Frank, der sein Herzblut lieber an die örtliche Freiwillige Feuerwehr vergibt. Als dann eines Tages unvermutet Thomas wieder auftaucht, gerät das stille Dorfleben mächtig in Bewegung...

Mit den typischen Zutaten zeigt Elke Weber-Moore das ländliche Leben zwischen Gefühlschaos, Situationskomik und Langeweile. Dank einfühlsam agierender Darsteller kann sich das Ganze trotz TV-mäßiger Inszenierung sehen lassen.