Musiker Fred versucht, eine Band auf die Beine zu stellen. Doch dann trifft er in der Pariser Metro auf eine mysteriöse Schöne, die ihn nach kurzer Zeit in rätselhafte Verstrickungen zieht ...

Ein "Untergrund"-Film (1986) von Luc Besson ("Im Rausch der Tiefe", "Nikita") zwischen Witz und Skurrilität. Die Pariser Metro ist Schauplatz dieses Thrillers und auch als Hintergrund für eine Liebesaffäre bestens geeignet, wie Besson beweist. Verborgene Räume, dunkle Gänge und sich jagende Schatten - toller Mix für einen Schocker. Brillant auch die schauspielerischen Leistungen von Adjani und Lambert.

Foto: Concorde