Die Kriminalrätin Eva Prohacek soll polizeiinterne Korruptionsfälle aufklären. Im Laufe ihrer Ermittlungen stößt sie auf einen mysteriösen Mordfall, in den ein ehemaliger Kollege verwickelt zu sein scheint. Doch dann bekommt sie massiven Widerstand in den eigenen Reihen zu spüren ...

Nachdem fast alle bekannten deutschen Schauspieler in diversen Krimi-Reihen zu sehen waren, ist nun auch Senta Berger an der Reihe. Dank ihres souveränen Spiels bietet der erste Fall, inszeniert von Krimi-Spezialist Friedemann Fromm ("Brennendes Schweigen"), solide Unterhaltung. Senta Bergers Leistung wurde im Frühjahr 2003 mit dem Adolf-Grimme-Preis bedacht.

Foto: ZDF/Christian A. Rieger