Der Zufall führt zwei Männer zusammen, die eigentlich alles trennt: den 40-jährigen Bruno Cortona, der nichts anderes im Sinn hat, als sich zu amüsieren, und den scheuen Studenten Robert Mariani, der sich bald von dem großspurigen Charme seines neuen Bekannten anstecken lässt. Zusammen unternehmen sie eine zweitägige Autofahrt entlang der tyrrhenischen Küste von Rom nach Livorno.

Ein heiteres Road Movie, das plötzlich eine völlig unerwartete Wendung nimmt. In dieser klassischen Komödie, die die Sitten und das Leben des italienischen Wirtschaftswunders der 50er Jahre aufs Korn nimmt, brillieren Vittorio Gassman und Jean Louis Trintignant als liebenswerte Vagabunden. Einer der besten Filme von Dino Risi, der 1963 den New-York Film Critics Circle Award als bester ausländischer Film gewann. Gassman und Trintignant arbeiteten in der Folgezeit noch dreimal zusammen: ein Jahr später in Mauro Morassis "Il successo", 1976 in "Die Tartarenwüste" (1976) von Valerio Zurlini und 1980 in "Die Terrasse" von Ettore Scola.