Howard Langston hat wieder mal wegen dringender Geschäfte den Karatewettkampf seines Sohnes Jamie verpasst. Doch Howard will alles wieder gutmachen und verspricht Jamie, ihm zu Weihnachten den begehrten "Turbo Man" zu kaufen. Als er sich dann am 24. Dezember auf den Weg macht, um die Actionfigur für seinen Sohn zu besorgen, muss er entsetzt feststellen, dass die Heldenfigur restlos ausverkauft ist. Nun setzt Howard alles daran, doch noch einen Turbo-Man zu erhaschen...

Brian Levant hatte als Regisseur nicht immer das beste Händchen: So inzenierte er unter anderem den Ulk "Flintstones - Die Familie Feuerstein", in dem einzig Hally Berry für Furore sorgte, die dämliche Fortsetzung "Die Flintstones in Viva Rock Vegas" und den desolaten "Snowdogs - Acht Helden auf vier Pfoten". Auch "Versprochen ist versprochen" ist eine reichlich übertriebene, aber dennoch unterhaltsame Komödie.