Der Wissenschaftler Richard versucht eine Formel gegen das Altern zu finden und wird dabei von einer mysteriösen Frau unterstützt. Auf deren Landhaus stellt sich heraus, das sie mit ihrem Mann, der als Schatzkanzler für Richard Forschungsgelder locker machen könnte, auch noch einen Satanskult praktiziert...

Wären nicht die witzigen Dialoge, die originell-spaßigen Ideen und die brillante, diabolische Leistung vonHauptdarsteller Geoffrey Rush, dessen schauspielerischer Glanz schon in "Shine - Der Weg ins Licht" erstrahlte, man könnte diese faustsche Billig-Satire von Peter Duncan ("Die Kinder der Revolution") über Macht, Reichtum und Wahn aus down under getrost vergessen. Doch so bietet das Ganze nicht nur für Genre-Fans köstliche wie diabolische Unterhaltung.