Durch den plötzlichen Tod seiner Mutter gerät der junge Akin, der in einer Istanbuler Tischlerei arbeitet, auf die schiefe Bahn, denn er stiehlt Geld von seinem Arbeitgeber. Mit seiner Beute will er zusammen mit seiner Freundin ein neues Leben beginnen. Doch dann kommt alles ganz anders ...

Waren es in den vergangenen Jahren besonders türkische Komödien, die ihren Weg in die deutschen Kinos fanden, wächst inzwischen die Zahl der actionhaltigen Thriller und Dramen, die hierzulande Beachtung finden. Wie etwa dieser Thriller von Erhan Kozan, der den Abstieg und die kriminelle Karriere eines jungen Mannes in düsteren wie schonungslosen Bildern thematisiert. In der Hauptrolle ist der türkische TV-Serienstar Ismail Hacioglu ("The Governor", "Kabadayi - Für Liebe und Ehre", "Sinav - Die Prüfung") zu sehen, der ihr erbarmungslos auf sein vorbestimmtes Schicksal zusteuert.



Foto: Kinostar