Unter dem Titel "Berlyn" startet RTL II ein neues Soap-Format, in dem Schauspieler und Musiker Jimi Blue Ochsenknecht gemeinsam mit vier weiteren jungen Promis in eine Luxus-WG in Berlin zieht. Das Besondere: Die Bewohner entscheiden, was sie filmen. Ein Kamera-Team gibt es nicht.

"Heißer kann eine WG kaum sein", verspricht RTL II in einer Mitteilung zum neuen Format "Berlyn" und nennt auch gleich die Gründe dafür: "Ein Jungschauspieler, ein Model, eine Bloggerin, eine erfolgreiche Tänzerin und ein It-Girl leben zusammen in einer Luxus-WG mitten in Berlin."

Private und exklusive Einblicke


Gemeint ist u.a. Jimi Blue Ochsenknecht, der zu den bekanntesten Bewohnern gehören dürfte und seinen Fans "ganz exklusive Einblicke in sein aufregendes Leben" geben soll. Auch Ivana Santacruz, die als Tänzerin und Social-Media-Star allein über ihren Instagram-Account rund 716.000 Fans erreicht, teilt sich die Luxusherberge mit den anderen Bewohnern.

Wie RTL II ankündigt, sollen die jungen Stars die Zuschauer täglich an ihrem Leben teilhaben lassen und Einblicke "aus den heißesten Clubs, Stores, Konzerten und Premieren der Trendmetropole" Berlin geben. Dabei werden sie von keinem Kamera-Team begleitet, sondern sollen selbst entscheiden dürfen, was sie filmen und veröffentlichen. So werde aus einer Reality-Soap eine "Selfie-Soap".

Via App, Amazon und im TV


Zu sehen ist das Format ab dem 30. November täglich um 22.15 Uhr mit der "RTL II YOU"-App, über Amazon Fire TV und im Netz. Ebenso startet die Soap am 30. November um 23.15 Uhr mit der ersten Folge im TV auf RTL II.