Unter dem Titel "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit" verspricht RTL II exklusive Einblicke in das Leben von Sarah und Pietro Lombardi seit ihrer Trennung. Die Folge, die am Mittwoch ausgestrahlt wird, sei zugleich ein emotionaler Rückblick auf die Geschichte des Castingshow-Traumpaares.

Seit Wochen sind in den Boulevard-Medien immer neue Schlagzeilen über Sarah und Pietro Lombardi zu lesen. In der Doku-Soap "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit", soll das Ex-Paar nun erstmals selbst ausführlich schildern, wie sie die Ereignisse der vergangenen Wochen erlebt haben, wie es zum Bruch zwischen ihnen kommen konnte und wie sie sich ihre Zukunft vorstellen.

Perfektes Glück, schneller Schock

Dabei blickt RTL II auch auf die gemeinsame Zeit von Sarah und Pietro zurück, die sich 2011 als Teilnehmer der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" kennen und lieben gelernt haben. Nur knapp zwei Jahre später folgte 2013 die Hochzeit der damals erst 20 Jahre jungen Teenie-Stars und mit dem Bau eines Hauses und der Geburt ihres Sohnes Alessio schien das Glück perfekt.

Ihre Fans ließen sie stets regelmäßig an ihrem Leben teilhaben und RTL II begleitete das Paar mit Doku-Formaten wie "Sarah & Pietro... bauen ein Haus", "Sarah & Pietro... bekommen ein Baby" und "Sarah & Pietro... im Wohnmobil durch Italien". Im Oktober 2016 folgte dann die für viele Fans schockierende Nachricht: Sarah soll eine Affäre haben. Das Aus für die Beziehung.

Leben nach dem Beziehungsende

In "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit" begleitet RTL II das Leben der Reality-Stars vor und nach dem Beziehungsende. Zudem beschreiben beide, wie sie sich persönlich und als Eltern neu orientieren müssen.