Anna Böttcher

Anna Böttcher
Berlin, Deutschland

Anna Böttcher erhielt ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz. Unter der Regie von Heide Pils spielte sie 1990 die Hauptrolle im Fernsehfilm "Maxi bitte kommen". Von 1996 bis 2005 war sie in der Krimireihe "Sperling" zu sehen. Dort spielte sie neben Dieter Pfaff Frau Schütze. 1997 gehörte Anna Böttcher zur Besetzung der gelungenen Filmbiografie "Die Bubi-Scholz-Story" mit Götz George und Fürmann als Schwester des berühmten deutschen Nachkriegsboxers. 1998 folgten "Sturmzeit" unter der Regie von Bernd Böhlich sowie "Candy".

In "Jacks Baby" (1999) brillierte sie neben Veronica Ferres als Lissy unter der Regie von Jan Josef Liefers. In "Der Mörder meiner Mutter" (1999) spielte Anna Bottcher die Rolle der Nicole Walther und in "Recycled" Esther von Walden. Aber auch in diversen Kinofilmen ist das vielseitige schauspielerische Können von Anna Böttcher zu sehen. So wirkte sie 1998 in "Gierig" (Regie: Oscar Röhler) und 2000 in der Blödel-Produktion "Erkan & Stefan" (Regie: Michael Herbig) mit. Im gleichen Jahr spielte sie die Hauptrolle in "Hartes Brot" (Regie: Natalie Pecillier), 2002 sah man sie in "Heimatfilm!".

Immer wieder machte Anna Böttcher aber auch Abstecher ans Theater. Unter anderem war sie im Berliner Renaissance Theater in "Michas Party" von Richard Nelson und A. Gelman sowie in "Der nackte Wahnsinn" von Michael Frayn zu sehen. Verschiedene Rollen verkörperte sie in "sechs welten" von Phillippe Minyana unter der Regie von Lars Wernecke. Weitere Engagements hatte Anna Böttcher an der Tribüne Berlin, am Stadttheater Bremen, am Hebbel-Theater Berlin und am Theater Affekt. Für "Jacks Baby" erhielt sie den Deutschen Fernsehpreis als beste Nebendarstellerin.

Die "Sperling"-Krimis mit Anna Böttcher: "Sperling und die Tote aus Vilnius" (1997), "Sperling und der falsche Freund" (1997), "Sperling und der brennende Arm" (1997), "Sperling und das schlafende Mädchen" (1998), "Sperling und das große Ehrenwort" (2000), "Sperling und das Krokodil im Müll" (2000), "Sperling und der Mann im Abseits", "Sperling und die letzte Chance", "Sperling und die Angst vor dem Schmerz" (beide 2003), "Sperling und der Fall Wachutka", "Sperling und die Katze in der Falle" (beide 2005).

Weitere Filme mit Anna Böttcher: "...nächste Woche ist Frieden", "Schrott - Die Atzenposse" (1999), "Seitensprung ins Glück" (2000), "Wie die Karnickel" (beide 2002), "Schöne Männer hat man nie für sich allein", "Liebe süß-sauer: Die Verlobte aus Shanghai", "Marga Engel gibt nicht auf", "Tatort - Der vierte Mann" (alle 2004), "Wenn du mich brauchst" (2006), "Die Sterneköchin", "Zwei Wochen Chef" (beide 2007), "Späte Rache - Eine Familie wehrt sich", "Freche Mädchen", "Der Heckenschütze", "Friedliche Zeiten" (alle 2008), "Durch diese Nacht" (2009), "Goethe!", "Die Superbullen" (beide 2010), "Fünf Freunde" (2011), "Sams im Glück", "Unter Frauen", "Die kleine Lady", "Tatort - Im Namen des Vaters" (alle 2012), "Ohne Gnade" (2013).


Zur Filmografie von Anna Böttcher
TV-Programm
ARD

Tagesthemen

Nachrichten | 23:15 - 23:35 Uhr
ZDF

das aktuelle sportstudio

Sport | 23:30 - 00:55 Uhr
RTL

Willkommen bei Mario Barth

Unterhaltung | 23:00 - 00:00 Uhr
ProSieben

Schlag den Star

Unterhaltung | 20:15 - 00:40 Uhr
SAT.1

Beverly Hills Cop II

Spielfilm | 21:55 - 00:00 Uhr
KabelEins

Blue Bloods - Crime Scene New York

Serie | 23:10 - 00:05 Uhr
RTL II

The Walking Dead

Serie | 23:20 - 00:15 Uhr
RTLplus

Jeopardy!

Unterhaltung | 23:30 - 23:50 Uhr
WDR

kabarett.com/C. Heiland

Unterhaltung | 23:15 - 23:45 Uhr
3sat

Nicht jedes Los gewinnt

Report | 23:15 - 23:45 Uhr
NDR

Sportclub live

Sport | 23:10 - 00:15 Uhr
MDR

Kims Klub

Unterhaltung | 23:00 - 00:05 Uhr
HR

Tatort

Serie | 22:55 - 00:25 Uhr
BR

Für eine Nacht... und immer?

TV-Film | 23:30 - 01:00 Uhr
Sport1

Dear Abby - Die (S)Ex-WG

Spielfilm | 23:00 - 00:45 Uhr
Eurosport

Wintersport Today

Sport | 23:05 - 00:00 Uhr
DMAX

Rick and Morty

Serie | 23:15 - 23:45 Uhr
ARD

TV-Tipps Frag doch mal die Maus

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
ZDF

Der Quiz-Champion

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
RTL

Das Supertalent

Unterhaltung | 20:15 - 23:00 Uhr
VOX

TV-Tipps Peter & Wendy

TV-Film | 20:15 - 22:15 Uhr
ProSieben

Schlag den Star

Unterhaltung | 20:15 - 00:40 Uhr
SAT.1

Hotel Transsilvanien

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
arte

Rasputin

Report | 20:15 - 21:05 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Cenerentola

Musik | 20:15 - 22:20 Uhr
NDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR

Die Schlager des Jahres

Unterhaltung | 20:15 - 22:55 Uhr
HR

Die Schlager des Jahres

Unterhaltung | 20:15 - 22:55 Uhr
SWR

Weihnachts-Männer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

TV-Tipps Nebenwege

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Dear Abby - Die (S)Ex-WG

Spielfilm | 23:00 - 00:45 Uhr
Eurosport

Bahnradsport

Sport | 20:30 - 22:55 Uhr
ARD

TV-Tipps So weit die Füße tragen

Spielfilm | 23:40 - 01:35 Uhr
ARD

TV-Tipps Frag doch mal die Maus

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
VOX

TV-Tipps Peter & Wendy

TV-Film | 20:15 - 22:15 Uhr
SWR

TV-Tipps Die Liebe meines Lebens

Spielfilm | 21:50 - 23:20 Uhr
BR

TV-Tipps Nebenwege

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Fargo - Blutiger Schnee

Spielfilm | 22:20 - 23:50 Uhr
RBB

TV-Tipps Das fünfte Element

Spielfilm | 23:50 - 01:50 Uhr
One

TV-Tipps Aufbruch

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr

Aktueller Titel