Eberhard Feik

Unvergessen in 29 "Tatort"-Folgen als
Schimanski-Kollege Thanner: Eberhard
Feik Vergrößern
Unvergessen in 29 "Tatort"-Folgen als Schimanski-Kollege Thanner: Eberhard Feik
Eberhard Feik
Geboren: 23.11.1943 in Chemnitz, Deutschland
Gestorben: 18.10.1994 in Oberried im Schwarzwald, Deutschland

Die "Tatort"-Krimis an der Seite von Götz George haben ihn populär gemacht und beinahe sogar das Leben gekostet. Bei den Dreharbeiten zur Folge "Einzelhaft" (1988) erlitt der langjährige Bühnenschauspieler und gelegentliche Regisseur einen Herzinfarkt und musste sich in den Jahren danach dreimal einer Bypassoperation unterziehen. Feik ging in sich, suchte sein Heil auch in der Meditation, doch sein Herz verzieh ihm keinen Stress mehr. Im Alter von 50 Jahren, viel zu früh, versagte es seinen Dienst. Das Fernsehen hatte eines seiner beliebtesten Darsteller-Duos verloren.

Die Stressanfälligkeit spiegelte sich auch in seinen Rollen wieder. Obwohl als ruhender Pol in Anzug und Krawatte neben "Rambo" Horst Schimanski konzipiert, konnte Thanner doch auch cholerisch aufbrausen im hektischen Dienst zwischen Currywurst und Fritten. Er war nicht bloß der Freund und ausgleichende Gemütsmensch, sondern auch das eigensinnige Schlitzohr, das im Berufsalltag kräftig mitruderte und - mit litt. Seine letzte große Serie - "Der Mann am Zug" - zeigte Eberhard Feik als beflissenen Bahnhofschef, der zwischen Termindruck und Bahnproblemen immer auch Nerven zeigte. Das machte den Schnautzbart irgendwie menschlich und sympathisch.

Der Publikumsliebling war bei Köln aufgewachsen und hatte zunächst Germanistik und Anglistik studiert, später - neben dem Besuch der Schauspielschule - Theaterwissenschaften. Das Staatstheater Stuttgart, Frankfurt und die Berliner Schaubühne (1973) sind Stationen seiner Karriere vor der populären Rolle als Thanner (1981-91). Manchmal führte Eberhard Feik auch selbst Regie. Er arbeitete in Pforzheim, Dortmund und Konstanz und inszenierte Ibsen, Brecht, Schiller und Shakespeare. Im Spiel- und Fernsehfilm mit Ausnahme der Kino-Schimanskis "Tatort - Zahn um Zahn" (1985) und "Tatort - Zabou" (1987) war Eberhard Feik nur in der zweiten und dritten Reihe zu finden. Etwa neben Marius Müller-Westerhagen in "Der Mann auf der Mauer" (1982); neben Alexander Radszun und Barbara Auer in "Der Boss aus dem Westen" (1988); neben Thomas Heinze, Lloyd Bridges in "Mr. Bluesman" (1992); neben Mario Adorf in der Komödie "Pizza Colonia" (1991); neben Heiner Lauterbach in dem Kinderfilm "Bodo - Eine ganz normale Familie" (1989). Doch mit seinem Wiedererkennungswert und der Passion auch für kleine Rollen war Feik stets ein Gewinn. Noch in weiteren Kinderfilmen wie: "Die Vorstadtkrokodile" (1977), "Schneewittchen und das Weihnachtsschloss" (1980), "Schneewittchen und das Geheimnis der Zwerge" (1992) oder Familienserien wie "Die Pawlaks" (1982), "Anna" (1987), "Baldur Blauzahn" (1990), "Harry & Sunny" (1993) sowie "Unser Lehrer Dr. Specht" (1994).

Weitere Filme mit Eberhard Feik: "Tatort - Kressin und der Mann mit dem gelben Koffer", "Sommergäste" (1975), "Ein Mann von gestern", "Die Paulskirche", "Die Judenbuche" (alle 1980), "Tatort - Duisburg-Ruhrort", "Tatort - Grenzgänger" (beide 1981), "Tollwut", "Tatort - Kuscheltiere", "Tatort - Das Mädchen auf der Treppe", "Tatort - Der unsichtbare Gegner", "Dabbel Trabbel" / "Krach im siebten Himmel", "Ab in den Süden" (alle 1982), "Frau Juliane Winkler", "Smaragd", "Tatort - Miriam" (alle 1983), "Unser Mann vom Südpol", "Mrs. Harris - Freund mit Rolls Royce", "Tatort - Rechnung ohne Wirt", "Tatort - Zweierlei Blut", "Tatort - Kielwasser", "Tatort - Das Haus im Wald" (alle 1984), "Tatort - Doppelspiel" (1985), "Tatort - Freunde" (1986), "Tatort - Schwarzes Wochenende" (1986), "Tatort - Der Tausch" (1986), "Der Polenweiher" (1986), "Tatort - Spielverderber", "Tatort - Salü Palu" (beide 1987), "Tatort - Gebrochene Blüten", "Tatort - Moltke", "Tatort - Einzelhaft", "Anna - Der Film", "Tatort - Der Pott" (alle 1988), "Schulz & Schulz", "Inschallah" (1989), "Tatort - Blutspur", "Tatort - Katjas Schweigen", "Die Männer vom K3 - Volle Deckung, Kopf runter!", "Der Spatzenmörder" (alle 1989), "Tatort - Medizinmänner", "Tatort - Schimanskis Waffe", "Tatort - Unter Brüdern" (alle 1990), "Tatort - Bis zum Hals im Dreck", "Tatort - Kinderlieb", "Tatort - Der Fall Schimanski", "Polizeiruf 110 - Thanners neuer Job" (alle 1991), "Die Distel" (1992), "Klefisch - Tod am Meer" (1993), "Eine Frau will nach oben" (1994/94), "Das kalifornische Quartett", "Tödliche Besessenheit" (beide 1994), "Tatort - Bienzle und die Feuerwand" (1994/95).

Foto: WDR

Zur Filmografie von Eberhard Feik
TV-Programm
ZDF

heute+

Nachrichten | 00:15 - 00:30 Uhr
RTL

RTL Nachtjournal

Nachrichten | 00:00 - 00:27 Uhr
VOX

Law & Order: Special Victims Unit

Serie | 00:15 - 01:10 Uhr
ProSieben

District 9

Spielfilm | 22:50 - 01:05 Uhr
SAT.1

Sechserpack

Unterhaltung | 00:15 - 00:45 Uhr
KabelEins

The Mentalist

Serie | 00:05 - 01:00 Uhr
RTL II

TV-Tipps Wanted

Spielfilm | 22:35 - 00:35 Uhr
RTLplus

Familien Duell

Unterhaltung | 00:15 - 00:40 Uhr
arte

No Direction Home - Bob Dylan

Spielfilm | 21:45 - 01:15 Uhr
WDR

Sträters Männerhaushalt

Unterhaltung | 00:05 - 00:50 Uhr
3sat

TV-Tipps Zwei rechnen ab

Spielfilm | 22:35 - 00:35 Uhr
NDR

Gute Nacht! Die Show vorm Einschlafen

Unterhaltung | 00:05 - 00:50 Uhr
HR

Bombis Nachtwache

Unterhaltung | 00:05 - 00:50 Uhr
SWR

Ladies Night

Unterhaltung | 23:55 - 00:40 Uhr
BR

Ein irrer Typ

Spielfilm | 23:15 - 00:50 Uhr
Sport1

SPORT CLIPS

Unterhaltung | 00:00 - 00:40 Uhr
Eurosport

Skispringen

Sport | 00:00 - 01:00 Uhr
DMAX

1000 Wege, ins Gras zu beißen

Serie | 00:15 - 00:45 Uhr
ARD

TV-Tipps Frag doch mal die Maus

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
ZDF

Der Quiz-Champion

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
RTL

Das Supertalent

Unterhaltung | 20:15 - 23:00 Uhr
VOX

TV-Tipps Peter & Wendy

TV-Film | 20:15 - 22:15 Uhr
ProSieben

Schlag den Star

Unterhaltung | 20:15 - 00:40 Uhr
SAT.1

Hotel Transsilvanien

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
arte

Rasputin

Report | 20:15 - 21:05 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Cenerentola

Musik | 20:15 - 22:20 Uhr
NDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR

Die Schlager des Jahres

Unterhaltung | 20:15 - 22:55 Uhr
HR

Die Schlager des Jahres

Unterhaltung | 20:15 - 22:55 Uhr
SWR

Weihnachts-Männer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

TV-Tipps Nebenwege

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Dear Abby - Die (S)Ex-WG

Spielfilm | 23:00 - 00:45 Uhr
Eurosport

Bahnradsport

Sport | 20:30 - 22:55 Uhr
ARD

TV-Tipps So weit die Füße tragen

Spielfilm | 23:40 - 01:35 Uhr
ARD

TV-Tipps Frag doch mal die Maus

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
VOX

TV-Tipps Peter & Wendy

TV-Film | 20:15 - 22:15 Uhr
SWR

TV-Tipps Die Liebe meines Lebens

Spielfilm | 21:50 - 23:20 Uhr
BR

TV-Tipps Nebenwege

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Fargo - Blutiger Schnee

Spielfilm | 22:20 - 23:50 Uhr
RBB

TV-Tipps Das fünfte Element

Spielfilm | 23:50 - 01:50 Uhr
One

TV-Tipps Aufbruch

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr

Aktueller Titel