Fred MacMurray

War in zahlreichen Western zu sehen: Fred MacMurray Vergrößern
War in zahlreichen Western zu sehen: Fred MacMurray
Frederick Martin MacMurray
Geboren: 30.08.1908 in Kankakee, Illinois, USA
Gestorben: 05.11.1991

Zeitlebens war er der nette Knabe von nebenan, freundlich, schüchtern, humorvoll, harmlos. Das war er im Leben und häufig auf der Leinwand bei Mitchell Leisen, zu dessen Lieblingsschauspielern er gehörte, und bei Robert Stevenson. MacMurray hatte ein wunderbares Alltagsgesicht, er war häufig Protagonist in Geschichten um einen Mann, der versucht gegen Windmühlen zu kämpfen, doch er war nie wirklich eine Hauptfigur, geschweige denn ein Star. Häufig sah man ihn an der Seite von Claudette Colbert und sie war die dominante Person, hinter der er verschwand.

Billy Wilder blieb es vorbehalten, den anderen Fred MacMurray zu entdecken, das Doppelbödige, Hintergründige hinter dem unauffälligen Biedermann mit dem Dutzendgesicht. In "Frau ohne Gewissen" (1944) spielte er einen Versicherungsagenten, der sich für Geld und ein bisschen Sex mit Barbara Stanwyck auf einen Mord an deren Ehemann alias Edward G. Robinson einlässt und - wieder bei Wilder - spielte er in "Das Apartment" (1960) den typischen Ausbeuter in der Maske des harmlosen Bürgers.

Außer Wilder ließ Edward Dmytryk in der Verfilmung des See-Dramas "Die Caine war ihr Schicksal" MacMurray einen äußerst zwielichtigen Charakter an der Seite von Humphrey Bogart spielen. Meist aber war er der pfiffige Familienvater à la "Vater ist der beste", der farblose Westerner, der von Banditen in die Zange genommen wird oder der geistig abwesend wirkende Professor in dem Walt-Disney-Lustspiel "Der zerstreute Professor" (1961).

Da Fred MacMurray, der als ausgebildeter Musiker in einem Hollywood-Orchester spielte, sich dann einer Komiker-Bühnentruppe anschloss und erst über diese Umwege zum Film fand, hierzulande nie den Status und Bekanntheitsgrad eines Humphrey Bogart, Spencer Tracy, James Stewart, Cary Grant oder Clark Gable genoss, fanden viele seiner Filme hier keinen Kinoverleih und auch später nur vereinzelt den Weg auf unsere Bildschirme. Von 1960 bis 1972 spielte er in 84 Folgen der Serie "Meine drei Söhne", die auch bei uns ausgestrahlt wurde.

Weitere Filme mit Fred MacMurray: "Tiger Rose", "Why Leave Home?", "Girls Gone Wild" (alle 1929), "Frauen - Launen", "Liebe im Handumdrehen", "Alice Adams", "Männer ohne Namen", "Polizeiauto 99", "Das Mädchen, das den Lord nicht wollte", "Grand Old Girl" (alle 1935), "Texas Rangers", "Eine Prinzessin für Amerika", "Thirteen Hours by Air", "Kampf in den Bergen" (alle 1936), "Ein Mordsschwindel", "Exklusiv", "Liebe in Panama", "Im Kreuzverhör", "Champagner-Walzer" (alle 1937), "Sing You Sinners", "Men with Wings", "Cocoanut Grove" (alle 1938), "Honeymoon in Bali", "Invitation to Happiness", "Cafe Society" "Ein Ehemann zuviel" (alle 1939), "Rangers of Fortune", "Little Old New York", "Die unvergessliche Nacht" (alle 1940), "New York Town", "Dive Bomber", "One Night in Lisbon", "Virginia" (alle 1941), "Lodernde Flammen", "Liebling, zum Diktat", "Fräulein Mama" (alle 1942), "The Last Will and Testament of Tom Smith" (ungenannt), "Keine Zeit für die Liebe", "Flucht in die Freiheit", "Gefährliche Flitterwochen" (alle 1943), "Sturzflug ins Glück", "And the Angels Sing", "Stehplatz im Bett" (alle 1944), "Pardon My Past", "Murder, He Says", "Die tollkühnen Abenteuer des Captain Eddie", "Where Do We Go from Here? (alle 1945), "Smoky, König der Prärie" (1946), "Singapur""Das Ei und ich", "Die widerspenstige Gattin" (alle 1947), "Die Glocken von Coaltown", "Der Pantoffelheld", "On Our Merry Way" (alle 1948), "Father Was a Fullback", "Fünf auf Hochzeitsreise" (beide 1949), "Never a Dull Moment", "Borderline" (beide 1950), "A Millionaire for Christy", "Der Cowboy, den es zweimal gab" (beide 1951), "Der Rebell von Java", "The Moonlighter" (beide 1953), "Die Welt gehört der Frau", "Schachmatt" (beide 1954), "Am fernen Horizont", "Der große Regen", "In Acht und Bann", "Es gibt immer ein Morgen" (alle 1955), "Screen Directors Playhouse" (TV-Serie, eine Folge, 1956), "The 20th Century-Fox Hour" (TV-Serie, eine Folge), "Die letzte Kugel", "Quantez, die tote Stadt", "Schieß oder stirb" (alle 1957), "General Electric Theater" (TV-Serie, zwei Folgen, 1955/1958), "Cimarron City" (TV-Serie, eine Folge), "Der Henker wartet schon" (beide 1958), "Der unheimliche Zotti", "Auf heißer Fährte", "Mit Büchse und Colt" (alle 1959), "The United States Steel Hour" (TV, Serie, eine Folge, 1960), "Champagner in Paris", "The AbsentMinded Professor" (beide 1961), "Der Professor kann's nicht lassen", "Prinzgemahl im Weißen Haus" (beide 1963), "Summer Playhouse" (TV-Serie, einen Gastauftritt, 1964), "Vierzig Draufgänger" (1966), "Der glücklichste Millionär" (1967), "Charley und der Engel" (1973), "The Chadwick Family" (TV, 1974), "Vermisst im Bermuda-Dreieck" (1975) und "Der tödliche Schwarm" (1978).

Zur Filmografie von Frederick Martin MacMurray
TV-Programm
ARD

Sportschau

Sport | 12:45 - 17:20 Uhr
ZDF

ZDF-Fernsehgarten on tour

Unterhaltung | 11:50 - 13:42 Uhr
RTL

Verdachtsfälle - Spezial

Serie | 12:45 - 13:45 Uhr
ProSieben

Next

Spielfilm | 12:50 - 14:35 Uhr
SAT.1

Auf Streife

Report | 12:40 - 13:40 Uhr
RTLplus

Das Jugendgericht

Serie | 13:10 - 13:55 Uhr
arte

360° Geo Reportage

Report | 12:50 - 13:45 Uhr
WDR

In aller Freundschaft

Serie | 13:10 - 13:50 Uhr
NDR

die nordreportage

Report | 13:00 - 13:30 Uhr
MDR

Die verzauberte Marie

Spielfilm | 12:50 - 13:58 Uhr
SWR

Zauberhafte Weihnachtswelten

Natur+Reisen | 13:15 - 14:00 Uhr
BR

Die Hazy Osterwald Story

Spielfilm | 12:55 - 14:40 Uhr
Sport1

Bundesliga Pur

Sport | 13:15 - 14:55 Uhr
Eurosport

Biathlon

Sport | 13:15 - 14:00 Uhr
DMAX

Shark Tank - Die Business-Profis

Report | 13:15 - 14:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Inga Lindström: Zurück ins Morgen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

TV-Tipps 2016! Menschen, Bilder, Emotionen

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
VOX

Promi Shopping Queen

Serie | 20:15 - 23:20 Uhr
ProSieben

Edge of Tomorrow

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
SAT.1

The Voice of Germany

Unterhaltung | 20:15 - 23:10 Uhr
RTL II

Wenn ich bleibe

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
arte

ARTE FilmFestival

Kultur | 20:15 - 21:25 Uhr
WDR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Faszination Wüste

Natur+Reisen | 20:15 - 22:15 Uhr
NDR

Die schönsten Wälder im Norden

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR

Ilse Bähnerts Schnapsidee

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Helene Fischer - Weihnachten

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Winter auf dem Land

Report | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Herz ist Gold

Theater | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Poker

Sport | 20:15 - 21:15 Uhr
Eurosport

Snooker

Sport | 20:30 - 23:55 Uhr
DMAX

Alaskan Bush People

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

TV-Tipps 2016! Menschen, Bilder, Emotionen

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
arte

TV-Tipps Das blaue Zimmer

Spielfilm | 20:15 - 21:25 Uhr
One

TV-Tipps Der Pathologe - Mörderisches Dublin

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr

Aktueller Titel