Gary Oldman

Brillant und bescheiden: Gary Oldman. Vergrößern
Brillant und bescheiden: Gary Oldman.
Fotoquelle: Jaguar PS/shutterstock.com
Gary Oldman
Geboren: 21.03.1958 in Bermondsey, Süd-London, Großbritannien

In einer seiner besten Rollen sieht man Gary Oldman in der Titelrolle des Dramas "Das stürmische Leben des Joe Orton" (1984). Der britische Dramatiker wird 1967 von seinem Freund Kenneth Halliwell im Schlaf getötet, der anschließend Selbstmord begeht. Sie waren Freunde, ein Liebespaar seit der Schauspielschule, doch der Erfolg des einen und die Niederlagen des anderen brachte Zwietracht: Orton feiert als Autor satirischer Stücke Triumphe, Kenneth Halliwell blieb mit seinen Romanen auf der Strecke. Der Film von Stephen Frears ist weit mehr als flache Kinodichtung, er kommt in Stil und Niveau dem Briten Orton erstaunlich nahe. Das liegt nicht zuletzt an Gary Oldmans Spiel.

Zwei Jahre vorher spielte er unter der Regie von Alex Cox in "Sid und Nancy" eine andere authentische Figur: Sid Vicious, Bassist der Sex Pistols, verliebt sich im London der Endsiebziger Jahre in den Groupie Nancy, feiert mit ihr spektakuläre Hochzeit und tötet sie ein Jahr später. Er selbst stirbt an einer Überdosis Rauschgift. Der Film besticht durch seine Unaufdringlichkeit und Authentizität und das zurückhaltende, überzeugende Spiel der Hauptdarsteller Gary Oldman und Chloe Webb. Einen eigenwilligen, romantischen Schauer bringt er 1992 in die Rolle des Grafen Dracula in "Bram Stoker's Dracula" von Francis Ford Coppola.

Oldman interpretiert den Vampirismus als eine schreckliche, unheilbare Krankheit, die den Körper zerfrisst, der sich immer wieder durch frisches Blut regenerieren muss, ohne dass eine dauerhafte Restaurierung möglich ist. Darunter leidet das Wesen, das Sehnsucht und Leidenschaft empfindet, aber es weiss, dass die Erfüllung tödlich ist. Natürlich haben Coppola und sein Autor an Aids gedacht. Oldman spielt all das voll aus: den bösen Grafen, den traurigen Dämon, den glühenden Liebhaber, der sich am Ende nicht mehr erneuern will, weil Glück ihm nicht vergönnt ist.

Gary hat eine albtraumhafte Kindheit: Er bricht mit sieben Jahren zum ersten Mal zusammen, als sein Vater das Haus verlässt und nie wiederkehrt. Die finstere Arbeitersiedlung, die brutalen Mitschüler, all das lastet auf dem jungen Menschen. Früh ist er Angestellter in einem Sportgeschäft, doch wegen seiner Schauspielproben wird er entlassen. Er besucht das Greenwich Young People's Theatre unter Roger Williams, studiert drei Jahre Schauspiel und Dramaturgie am Rose Bruford College und schließt mit dem Bachelor of Arts in Bühnenkunst ab.

Oldman ist schon früh ein ungewöhnlich begabter Schauspieler. Vom York Theatre Royal, über das Glasgow Citizen Theatre kommt er ans Royal Court Theatre in London und wird bald darauf Mitglied der Royal Shakespeare Company. 1996 inszeniert er mit "Nil by mouth" seinen ersten eigenen Film. Ein Jahr lang war er mit Uma Thurman verheiratet. Der ehrgeizige Schauspieler ist persönlich sehr angenehm und bescheiden.

Weitere Filme mit Gary Oldman: Nicolas Roegs "Track 29 - Ein gefährliches Spiel" (1987), "Der Frauenmörder" (1988), "Im Vorhof der Hölle", "Rosenkranz & Güldenstern" (beide 1990), Oliver Stones "John F. Kennedy - Tatort Dallas" (1991), "Romeo is Bleeding", Tony Scotts "True Romance" (beide 1993), "Ludwig van B. - Meine unsterbliche Geliebte", Luc Bessons "Léon - Der Profi" (beide 1994), "Murder in the First - Lebenslang Alcatraz", Roland Joffés "Der scharlachrote Buchstabe" (beide 1995), "Basquiat", Bessons "Das fünfte Element" (beide 1996), Wolfgang Petersens "Air Force One" (1997), "Lost In Space" (1998), "Die Bibel - Jesus" (1999), "Rufmord - Jenseits der Moral" (2000), Ridley Scotts "Hannibal" (2001), "Interstate 60" (2002), "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" (2004), "Batman Begins", "Harry Potter und der Feuerkelch" (beide 2005), "Das Geheimnis des Waldes" (2006), "Harry Potter und der Orden des Phoenix" (2007), "The Dark Knight", "The Unborn" (beide 2008), "Planet 51" (Sprecher), "Disney's Eine Weihnachtsgeschichte", "The Book of Eli" (alle 2009), "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2", "Dame, König, As, Spion" (beide 2011), "The Dark Knight Rises" (2012), "Paranoia - Riskantes Spiel" (2013), "Robocop", "Planet der Affen: Revolution" (beide 2014), "Kind 44" (2015).


Zur Filmografie von Gary Oldman
Kommentare
TV-Programm
ARD

Marcello, Marcello

Spielfilm | 00:50 - 02:23 Uhr
ZDF

Verlockende Falle

Spielfilm | 01:05 - 02:50 Uhr
RTL

CSI Miami

Serie | 01:20 - 02:10 Uhr
ProSieben

ProSieben Spätnachrichten

Nachrichten | 02:00 - 02:05 Uhr
VOX

Sing meinen Song - Das Tauschkonzert

Unterhaltung | 00:45 - 02:30 Uhr
arte

Drei Leben: Axel Springer

Spielfilm | 01:20 - 02:50 Uhr
WDR

Die Herzen der Männer

Spielfilm | 00:40 - 02:20 Uhr
3sat

Barbara

Spielfilm | 00:50 - 02:30 Uhr
NDR

Bettina und Bommes

Talk | 00:45 - 02:45 Uhr
MDR

Bastard

Spielfilm | 00:15 - 02:15 Uhr
HR

Giraffe, Erdmännchen & Co

Natur+Reisen | 01:45 - 02:35 Uhr
SWR

kabarett.com/duo luna-tic

Unterhaltung | 01:40 - 02:10 Uhr
Sport1

SPORT CLIPS

Unterhaltung | 02:00 - 02:05 Uhr
Eurosport

Sendeschluss

Nachrichten | 01:30 - 06:45 Uhr
DMAX

Wildnis wider Willen

Serie | 01:25 - 02:20 Uhr
sixx

Killer-Paare - Tödliches Verlangen

Report | 01:50 - 02:35 Uhr
ARD

TV-Tipps Was bleibt

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Udo Jürgens - Mitten im Leben

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Die Bachelorette

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
ProSieben

Empire

Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
SAT.1

Deal or no Deal

Unterhaltung | 20:15 - 21:15 Uhr
VOX

Outlander

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
WDR

Das NRW Duell

Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Das Mädchen

Spielfilm | 20:15 - 21:30 Uhr
NDR

Expeditionen ins Tierreich

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

Griechenland - Ferien im Pleitestaat

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Bayerntour - Best of

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Golf

Sport | 20:40 - 20:55 Uhr
ARD

TV-Tipps Was bleibt

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Udo Jürgens - Mitten im Leben

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
KabelEins

TV-Tipps Big Mama's Haus

Spielfilm | 22:15 - 00:20 Uhr
3sat

TV-Tipps Die Hummel

Spielfilm | 22:25 - 23:50 Uhr
EinsPlus

TV-Tipps Executive Protection - Die Bombe tickt

Spielfilm | 22:15 - 00:00 Uhr

Aktueller Titel