Lindsay Lohan

Die Frau mit den tausend Gesichtern und immer neuer Haarfarbe: Lindsay Lohan. Vergrößern
Die Frau mit den tausend Gesichtern und immer neuer Haarfarbe: Lindsay Lohan.
Fotoquelle: Tinseltown/shutterstock.com
Lindsay Dee Morgan Jade Lohan
Geboren: 02.07.1986 in New York City, New York, USA

Sie gehört zu aufstrebenden Jungstars der US-Film- und Fernsehlandschaft, mit ihrer tiefen Stimme, ihrem roten Haar, ihren grünen Augen und Sommersprossen hebt sie sich deutlich von den sonst üblichen Frauenbild ab: Lindsay Lohan. Ihre Karriere begann die Darstellerin jedoch als Model - und das bereits im Alter von drei Jahren. Und sie war das erste rothaarige Fotomodel, das einen Vertrag bei der berühmten Agentur Ford erhielt. Nicht zu Unrecht, sie sich schnell zeigte, denn schon bald sah man Lindsay in den TV-Kampagnen von Wendy's, Pizza Hut und Gap, um nur einige unter vielen zu nennen.

Lindsays Gesicht genoss nun schon einen gewissen Bekanntheitsgrad, fehlte also nur eine erste Rolle im TV, um so auch ein Bein ins Filmgeschäft zu bekommen. Die bot sich schließlich mit der Rolle der Ali Fowler in der Seifenoper "Another World". Das sah auch die Regisseurin Nancy Meyers, die seinerzeit Personal für ihre Verwechslungskomödie "Ein Zwilling kommt selten allein" (1998) suchte – und fand. Lindsay bekam die Rolle an der Seite von Dennis Quaid und Natasha Richardson. Der Film taugte zwar nicht viel, aber die Jungdarstellerin konnte ihren Bekanntheitsgrad weiter ausbauen. Zudem erhielt sie für ihre schauspielerische Leistung den Young Artist Award als beste junge Hauptdarstellerin in einem Kinofilm.

Nun war das Eis gebrochen, der Mediengigant Disney reagierte schnell und verpflichtete die Nachwuchsdarstellerin für drei weitere Filme. Doch zunächst kehrte Lindsay ins TV zurück, spielte in der Fantasykomödie "Zum Leben erweckt" (1999) und an der Seite von Bette Midler in deren Comedyshow "The Bette Show". Fast gleichzeitig startete sie ihre Musikkarriere und schloss schließlich 2002 einen Produktions-Vertrag über fünf Alben bei Casablanca Records ab.

Im Jahr darauf folgte dann wieder ein Kinofilm. Erneut stand Lindsay für eine Komödie vor der Kamera, dieses Mal allerdings die gelungene Regiearbeit "Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag" (2003) von Mark Waters. Hier tauscht sie mit ihrer Filmmutter Jamie Lee Curtis die Körper, was natürlich zu den haarsträubensten Verwicklungen führt. Der Film war nicht nur ein Überraschungserfolg, sondern Lohan und Curtis verzauberten auch die Kritiker mit ihren Leistungen. Auch Mark Waters war durchaus beeindruckt von der jungen Dame und verpflichtete sie daraufhin für eine weitere seiner Regiearbeiten, "Girls Club - Vorsicht bissig!" (2004) mit Rachel McAdams. Das satirische High-School-Comedy-Spektakel startete begleitet von jubelnden Kritiken in den Kinos. In Komödienstoffen hatte sich Lindsay bis dahin hervorragend aus der Affäre gezogen, ernstere Rollen, in denen sie sich erneut beweisen konnte, waren ja auch noch nicht angefallen. Doch dass Lindsay nicht immer ein Erfolgsgarant ist, zeigten ihre nächsten Rolle in der desolaten Komödie "Bekenntnisse einer Highschool Diva" (2004), in der belanglosen Abenteuerkomödie "Herbie Fully Loaded" (2005) sowie in der Komödie "Zum Glück geküsst", in dem Episodendrama "Bobby" (2006) und in Robert Altmans letzter Regiearbeit, der Komödie "Robert Altman's Last Radio Show" (2006).

Nebenher arbeitete Lohan immer weiter an ihrer Gesangskarriere, so steuerte sie für den Soundtrack von "Freaky Friday" den Schluss-Song "Ultimate" bei und beteiligte sich mit vier Songs an dem Soundtrack von "Geständnisse einer Highschool Diva" auf. Lohans Debütalbum "Speak" kam im Dezember 2004 auf den Markt und erreichte Platz vier der Billboard 200. Anfang 2005 wurde das Album mit Platin veredelt. Das Video wurde für das beste Popvideo bei den MTV Video Music Awards 2005 nominiert. "Rumors" erhielt schließlich das Gold-Zertifikat.

In ihrer seltenen freien Zeit geht Lindsay gern schwimmen, spielt Basketball, gíbt Geld beim Shoppen aus, singt, liest, schreibt, rollt auf Inlineskates durch die Gegend, ist mit ihren Geschwistern zusammen oder sorgt für reichlich Rauschen im Blätterwald. Denn Lindsay hat die Kehrseite ihrer Karriere ebenfalls bereits kennen gelernt: So musste sie seit 2006 wiederholt Entzugskliniken wegen Alkohol- und Drogenproblemen aufsuchen, wurde mehrfach verhaftet und sogar schon zu einer 90-tägigen Freiheitsstrafe verurteilt, aus der sie aber unter großer Anteilnahme der Öffentlichkeit schon nach 13 Tagen wieder entlassen wurde. Weitere Filme mit Lindsay Lohen: "Ich weiß, wer mich getötet hat" (2007), "Machete" (2010), "Scary Movie 5" (2012).


Zur Filmografie von Lindsay Dee Morgan Jade Lohan
TV-Programm
ARD

Dominick & Eugene

Spielfilm | 02:10 - 03:58 Uhr
ZDF

Tod im kalten Morgenlicht

Spielfilm | 02:45 - 04:20 Uhr
RTL

Willkommen bei Mario Barth

Unterhaltung | 02:15 - 03:10 Uhr
ProSieben

Knowing - Die Zukunft endet jetzt

Spielfilm | 02:25 - 04:25 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 02:30 - 03:15 Uhr
RTLplus

Das Strafgericht

Report | 02:25 - 03:10 Uhr
arte

Metallica - Through the Never

Spielfilm | 01:40 - 03:15 Uhr
WDR

Die runde Ecke

Unterhaltung | 02:45 - 03:15 Uhr
3sat

Das aktuelle sportstudio

Sport | 02:05 - 03:30 Uhr
NDR

Hallo Niedersachsen

Report | 02:45 - 03:15 Uhr
MDR

Sport im Osten

Sport | 02:05 - 03:35 Uhr
HR

Und abends in die Scala

Spielfilm | 02:40 - 04:15 Uhr
SWR

Alle Kinder brauchen Liebe

TV-Film | 02:15 - 03:40 Uhr
BR

Bamberger Reiter. Ein Frankenkrimi

TV-Film | 01:40 - 03:10 Uhr
Sport1

SPORT CLIPS

Unterhaltung | 02:20 - 03:00 Uhr
Eurosport

Sendeschluss

Nachrichten | 01:30 - 08:30 Uhr
DMAX

Fluss-Monster

Natur+Reisen | 02:05 - 03:00 Uhr
ARD

TV-Tipps Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Inga Lindström: Zurück ins Morgen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

TV-Tipps 2016! Menschen, Bilder, Emotionen

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
VOX

Promi Shopping Queen

Serie | 20:15 - 23:20 Uhr
ProSieben

Edge of Tomorrow

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
SAT.1

The Voice of Germany

Unterhaltung | 20:15 - 23:10 Uhr
RTL II

Wenn ich bleibe

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
arte

ARTE FilmFestival

Kultur | 20:15 - 21:25 Uhr
WDR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Faszination Wüste

Natur+Reisen | 20:15 - 22:15 Uhr
NDR

Die schönsten Wälder im Norden

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR

Ilse Bähnerts Schnapsidee

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Helene Fischer - Weihnachten

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Winter auf dem Land

Report | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Herz ist Gold

Theater | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Poker

Sport | 20:15 - 21:15 Uhr
Eurosport

Snooker

Sport | 20:30 - 23:55 Uhr
DMAX

Alaskan Bush People

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

TV-Tipps 2016! Menschen, Bilder, Emotionen

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
arte

TV-Tipps Das blaue Zimmer

Spielfilm | 20:15 - 21:25 Uhr
One

TV-Tipps Der Pathologe - Mörderisches Dublin

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr

Aktueller Titel