Einst war Marc Cros ein berühmter Künstler, der sich im Umfeld von Matisse und Picasso bewegte. Jetzt im Kriegsjahr 1943 kennt kaum noch jemand den 80-jährigen Bildhauer. Er lebt in der französischen Provinz nahe der spanischen Grenze in den Tag hinein und möchte vor seinen Tod noch einmal eine große Skulptur erschaffen. Seine Ehefrau, früher selbst seine Muse, findet für ihn das passende Modell: die umtriebige junge Katalanin Mercé. Die ist von dem Angebot, vor dem alten Mann nackt zu posieren, zunächst wenig angetan, kann aber Unterkunft, Essen und Geld brauchen, da sie sich gerade auf der Flucht vor den Truppen des Diktators Franco befindet. Der Beginn einer ungewöhnlichen Beziehung ...

Nach "Chico & Rita", seinem farbenfrohen Zeichentrickfilm für Erwachsene, tauchte der spanische Regisseur Fernando Trueba diesmal mit ausgefeilten Schwarzweiß-Bildern in das Universum eines gealternden Künstlers und dessen Suche nach Perfektion, Inspiration, Schönheit und dem Sinn des Lebens ein. Auch wenn in diesem Drama nicht wirklich viel passiert, ist jede Einstellung ein Genuss!



Foto: Camino