Martin wird von seiner Braut am Altar kurz vor dem Ja-Wort abserviert. Sein Kumpel Tobi nimmt den total verstörten Martin daraufhin unter seine Fittiche und trainiert ihn zu einem "Frauenversteher". Die Tour kommt bei der holden Weiblichkeit an. Nur bei der Pilotin Linda kann Martin mit der neuen Strategie nicht punkten. Da er sich aber Hals über Kopf in Linda verliebt hat, lässt er sich einen neuen "Schlachtplan" einfallen …

Mit dieser Liebeskomödie legte Schauspieler Jan Josef Liefers nach "Jacks Baby" (1999) seine zweite Regiearbeit vor. Die ziemlich hip inszenierte, leicht überkandidelte Komödie wird in der zweiten Hälfte zwar zunehmend konventioneller, überzeugt aber durch Frische und gut aufgelegte Darsteller wie etwa Liedermacher Reinhard Mey in einer Nebenrolle.