Baltimore in den Sechzigerjhren: Der Kleinkrieg der beiden Handelsvertreter für Aluminiumfassaden, Bill Babowsky und Ernest Tilly, beginnt mit einem harmlosen Autounfall. Die beiden hassen sich fortan so sehr, dass sie permanent Rachepläne schmieden. Das geht so weit, dass sich Babowsky sogar an Tilleys Frau 'ranmacht ...

Nach "Diner" ist dies der zweite Film aus Levinsons "Baltimore-Trilogie", die er 1990 mit "Avalon" abschloss. Besonders gut sind die vielen witzigen Dialoge (z.B. über die "völlig unrealistische" Western-Serie "Bonanza"), die Situationskomik und die detailreichen Gegebenheiten am Rande. Richard Dreyfuss und Danny DeVito sind hier als Großstadtneurotiker unschlagbar.

Foto: Buena Vista