Kassie ist zwar Single, will sich aber dennoch unter allen Umständen in anderen Umständen wissen. Ihr ziemlich neurotischer Freund Wally hat für diese Idee wenig übrig. So wendet sich Kassie an einen durchaus attraktiven Samenspender. Allerdings läuft die Befruchtung nicht wie gewünscht. Dass merkt Wally allerdings er sieben Jahre später, als er auf Kassies Sohn trifft ...

Und noch eine Variante herkömmlicher Beziehungskomödien, die lediglich bekannte Muster präsentiert und dabei weder clever noch witzig zu Werke zieht. So merken die Macher und die Darsteller wohl nicht, dass derlei Konzepte mit den ewig gleichen Gesichtern irgendwann nur noch eines sind: stinkend langweilig.

Foto: Constantin