Die Geschichte einer verunglückten Ehe in Süddeutschland. Ein gutmütiger Arzt heiratet eine Frau, die ihn überfordert und im Laufe der Jahre regelrecht terrorisiert. Demütigungen, Feindseligkeiten, Gewalt. Der Arzt "flieht" täglich in seinen Garten, bis es nicht mehr geht und er seine Frau mit der Axt erschlägt. Anschließend stellt er sich umgehend der Polizei mit den Worten: "Ich hab' Ingrid kleingemacht."

54 Wochen stand Ferdinand von Schirachs Erzählband "Verbrechen" auf den Bestsellerlisten und wurde in über 30 Länder verkauft. Nun kommen sechs der authentischen Fälle des Berliner Strafverteidigers und Schriftstellers als prominent besetzte Miniserie in Doppelfolgen ins Fernsehen. In der Hauptrolle des von Hannu Salonen ("Tatort - Eine Handvoll Paradies", "Der Mann von gestern") in Szene gesetzten Auftaktfalls ist Ausnahme-Schauspieler Josef Bierbichler als Berliner Anwalt Friedrich Leonhardt zu sehen.

Foto: ZDF und Gordon Muehle