Die schwangere Novalee will mit ihrem etwas durchgeknallten Freund ein neues Leben beginnen. Doch schon beim ersten Zwischenstopp lässt er sie an einem Einkaufszentrum zurück. Da die Geburt ihres Kindes kurz bevorsteht, bleibt Novalee in der Kleinstadt. Hier findet sie bald gute Freundinnen, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen ...

TV-Spezialist Matt Williams drehte sein Kinodebüt nach dem Roman von Billie Letts. Da die Vorlage bereits vor Schmalz nur so trieft, wundert es nicht, dass dies bei diesem Film ebenso ist. Außerdem mangelt es der Inszenierung auch an der nötigen Dramaturgie, so dass das Werk außer der beachtlichen Darbietung von Ashley Judd nichts zu bieten.

Foto: Helkon (Buena Vista)