Auf dem westlichen Berliner Ring (A 10) begegnet Autofahrern kurz vor dem Anschluss Berlin-Spandau (AS 26) das Hinweisschild "Zitadelle Spandau".

Wer die Autobahn hier über die B 5 verlässt, kommt in den ältesten grünen Bezirk Berlins. Vom Parkplatz in den "Spandau-Arkaden" führt ein kurzer Fußweg über die Wasserwelt von Havel und Spree in die Altstadt und zur Zitadelle. Sie gilt als eine der bedeutendsten Festungen der Hochrenaissance in Europa.

Heute beherbergt sie unter anderem das Stadtgeschichtliche Museum. Außerdem finden dort Konzerte und Kunstausstellungen statt – am 12. Mai um 19.30 Uhr steht mit der "schönen Müllerin" beispielsweise Klassik auf dem Programm.

  • Wo: A 10, AS 26, Berlin-Spandau