Auf der A 2 von Hannover nach Berlin begegnet Autofahrern vor der Ausfahrt 70 das Hinweisschild "Magdeburger Dom". Wer die Autobahn hier verlässt, hat die Türme der ersten gotischen Kathedrale auf deutschem Boden im Blick. Magdeburg ist zudem eine der ältesten Städte in Ostdeutschland.

Und unweit des Doms reiht sich eines der letzten architektonischen Werke des Künstlers Friedensreich Hundertwasser in das Ensemble barocker Fassaden ein: die "Grüne Zitadelle von Magdeburg". Vom 29. Mai bis 3. Juni 2018 ist der Dom Kulisse für die "10. Magdeburger Domfestspiele"; es gibt Konzerte und Lesungen mit Gerhard Schöne, Peter Sodann und "Prinz" Sebastian Krumbiegel.

Wo: A 2, AS 70 Magdeburg-Zentrum.