Wenn nach der Schreibtischarbeit Rücken oder Nacken schmerzen, könnte das an der Einstellung der Büromöbel liegen.

Vielleicht stimmt auch die Entfernung zum PC-Bildschirm nicht. Für die Höhe des Bürostuhls gilt: Wenn die Füße auf dem Boden stehen, müssen sich die Ober- zu den Unterschenkeln im rechten Winkel befinden. Nur wenig dürfen sich die Oberschenkel zum Knie hin leicht neigen.

Der Tisch ist richtig aufgestellt, wenn die auf ihm abgelegten Unterarme in der Waagerechten sind. Zum Tippen auf der Tastatur dürfen die Hände – vom Ellbogen aus gesehen – weder nach oben noch nach unten reichen.

Der Computerbildschirm sollte etwa 75 Zentimeter vom Kopf entfernt sein. Er hat die optimale Höhe, wenn sich die oberste Zeichenzeile deutlich unterhalb der Augenhöhe befindet.