Termine: 24.08.2017, 07.09.2017, 21.09.2017, 19.10.2017 (keine garantierte Durchführung)
Reisecode: R0S021
Preis ab 1.399 € pro Person im Doppelzimmer
Zug zum Flug 2. Klasse

Reisebeschreibung: 10-tägig, Mittelklassehotels, Halbpension
Zwischenstop: Safari im Wilpattu Nationalpark

Highlights der Reise

• exklusives Dinner in einem tropischen Dorf
• Besuch Tee-Museum in Hanthana
• Tuk-Tuk-Fahrt durch Kandy

Inklusivleistungen

• Linienflug mit Etihad Airways (oder gleichwertig) nach Colombo und zurück jeweils mit Zwischenstopp in der Economy Class
• Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
• Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus inkl. Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
• 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
• Unterbringung im Doppelzimmer
• 7x Halbpension
• deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzkosten

• Visum Sri Lanka (vorab selbst zu beantragen, Gültigkeit 30-Tage) pro Person ca. 30 US$
• Video- und Kamerakosten (Tempel in Kandy, vorbehaltlich Änderungen) pro Person ca. 5 € (vor Ort zu zahlen)

Sri Lanka von seiner schönsten Seite

Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren der Geschichte Sri Lankas. Diese traumhafte Tropeninsel hat ein landschaftliches Panorama mit einzigartigen Gartenanlagen und tropischen Parks zu bieten.

Ihr Urlaubsort: Ahungalla

Ahungalla ist ein kleines, charmantes Fischerdorf an der Südwestküste der Tropeninsel. In der näheren Umgebung des kleinen Dorfes befinden sich die kleinen Städte Ambalangoda (9 km, Fahrtzeit ca. 25 Minuten) und Bentota.

Ambalangoda ist landesweit für ihre herausragende Maskenfabrik mit angrenzender Ausstellung bekannt. In Bentota hingegen lässt sich die Südwestküste bei diversen Wassersportarten auf ganz andere Weise entdecken.

Für Kultur- und Naturliebhaber bietet sich ein Spaziergang zum örtlichen Tempel (ca. 400 m Entfernung, ca. 15 Minuten zu Fuß) oder entlang des langen, feinsandigen Strandes an.

Ihr 5-Sterne-Hotel: Heritance Ahungalla (Landeskategorie)

Ihr stilvolles 5-Sterne-Hotel liegt in Ahungalla direkt am Ahungalla-Strand im Südwesten der Insel. Das Hotel wurde vom bekannten Architekten Geoffrey Bawa entworfen, der den traditionellen, singhalesischen Baustil mit modernen Elementen gekonnt vereint. Im Jahr 2015 wurde das Heritance Ahungalla mit dem Holidaycheck-Award ausgezeichnet.

Schon von der Eingangshalle aus bietet sich ein traumhafter Blick auf die zwei Swimmingpools, die sich inmitten einer tropischen Gartenanlage befinden (Badetücher, Liegen und Sonnenschirme kostenfrei nach Verfügbarkeit).

Zu den Annehmlichkeiten des Hotels zählen außerdem ein Souvenirgeschäft, eine Bibliothek sowie ein Spa-Bereich. Für das leibliche Wohl sorgen mehrere Restaurants und Bars sowie ein Coffee-Shop. Im Hauptrestaurant "Jute" erwartet Sie zu den Mahlzeiten ein reichhaltiges Buffet verschiedenster Speisen, während der "Mustard Coffee Shop" eine exklusive Auswahl an À-la-carte-Gerichten anbietet.

An Sportmöglichkeiten stehen Ihnen ein Fitness-Center sowie ein Tischtennis- und Badmintonplatz zur Verfügung. Auf Wunsch haben Sie die Gelegenheit, den hoteleigenen Tennisplatz zu nutzen, ein paar Bälle auf dem Putting-Green zu schlagen oder eine Runde Billard zu spielen (gegen Gebühr). Im nahegelegenen Bentota werden diverse Wassersportarten von Fremdanbietern angeboten (jeweils gegen Gebühr).

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Doppelzimmer Superior
Die Doppelzimmer Superior (ca. 28 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind mit Dusche/WC, Föhn, Safe, Minibar (gegen Gebühr), Telefon, WLAN, TV, Klimaanlage, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit und Balkon ausgestattet.

Reiseverlauf (Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.)

1. Tag - Anreise
Linienflug von Frankfurt nach Colombo.

2. Tag - Colombo - Chilaw
Ankunft in Colombo, Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer nach Chilaw. In dem ehemals kleinen Fischerdorf habe Sie den Rest des Tages frei. Genießen Sie Ihren 1. Tag am Strand.

3. Tag - Chilaw - Anuradhapura
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Anuradhapura. Auf dem Weg halten Sie in Wilpattu und brechen zu einer Geländewagen Safari auf. Schon wenigen Metern, haben Sie das Gefühl, eine andere Welt zu betreten. Lassen Sie sich auf der Fahrt über steinige und kurvige Wege in die Heimat zahlreicher Säugetiere, Vögel und Reptilien entführen. Haben Sie gewusst, dass Wilpattu bekannt ist für seine reiche Population an Elefanten, Lippenbären, gefleckte Hirsche, Mungos und Büffel ist? Natürlich beherbergt der Park auch den dort ansässigen Sri-Lanka-Leopard. Etwas Glück benötigt man als Besucher dennoch, um eines der erhabenen Tiere zu Gesicht zu bekommen! Im Anschluss Fahrt zu Ihrem Hotel nach Anuradhapura.

4. Tag - Anuradhapura - Sigiriya
Wenn man fragen würde, welche Stadt war als längstes Hauptstadt seines Landes, so würden wohl die wenigsten auf Anuradhapura auf Sri Lanka kommen. Aber es ist wahr. Anuradhapura wurde 400 Jahre vor Christi Geburt gegründet und war bis ans Ende des 10. Jahrhunderts Hauptstadt und religiöses Zentrum von Sri Lanka. Noch heute ist dieser heiliger Ort Ziel aller buddhistischen Pilger in Sri Lanka. Hunderte von Menschen sitzen im Sand vor dem heiligen Baum Jaya Maha
Bodhi Siri um stundenlang zu beten und zu meditieren. Hier erhielt Siddharta Gautama seine Erleuchtung und wurde zu Buddha. Schlendern Sie durch die heilige Stadt und bewundern Sie das Erbe, das hier allgegenwertig zu spüren ist. Anschließend fahren Sie nach Sigiriya.

5. Tag - Sigiriya
Heute erwartet Sie mit dem "Löwenfelsen" in Sigiriya ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise. Auf etwa 200 m über dem Dschungel erhebt sich der imposante Felsen, auf dem im Laufe des 5. Jahrhunderts eine Festung erbaut wurde. Aus Angst vor der Rache seines Stiefbruders hatte sich der Herrscher Kashyapa auf einen Felsen zurückgezogen und dort einen luxuriösen Palast errichtet. Noch heute sind die Ruinen dieser historischen Felsenfestung und die weltberühmten Fresken
der "Wolkenmädchen" zu sehen. Kaum zu glauben, dass von den angeblich 500 Zeichnungen heute nur noch etwa 20 zu bewundern sind. Nach dem Aufstieg genießen Sie den wunderbareren Panoramablick bevor Sie anschließend zum Frischmachen in Ihr Hotel zurückkehren. Danach werden Sie zu Ihrem einzigartigen Dinner abgeholt. Hier haben Sie die Möglichkeit srilankisches Essen und Süßspeisen zu probieren in einer speziell für Ihre Gruppe organisierten Location.

6. Tag - Sigiriya - Matale - Kandy (ca. 140 km)
Nach dem Frühstück geht es weiter südlich. Neben der kulturellen Vielfalt ist Sri Lanka auch für seine Gewürze bekannt. Aufgrund der Äquatornähe und des tropischen Klimas wachsen auf der Insel sehr viele verschiedene Gewürze. In Matale besichtigen Sie einen Gewürzgarten und können sehen, wie die Gewürze angebaut und verarbeitet werden. Anschließend Weiterfahrt nach Kandy ins zentrale Bergland der Insel. Sie war die letzte Hauptstadt der Könige Sri Lankas und gilt noch heute als ein Ort, in dem Legenden und Traditionen liebevoll am Leben gehalten werden. Nach Erkundungen in Kandy mit seinen Basaren und Kunst- und Handwerksausstellungen sehen Sie den berühmten "Zahntempel", der in der Landessprache "Dalada Maligawa" genannt wird. Beschützt von einer imposanten Buddha-Statue aus purem Gold wird hier der "Zahn des Erleuchteten", Buddhas Zahn, aufbewahrt. Später erhalten Sie bei einer Folkloreshow nähere Einblicke in
die singhalesische Kultur.

7. Tag - Kandy
Am Vormittag besichtigen Sie das Teemuseum in Kandy. Im 19. Jh. führten die Briten auf den Bergen im Inselinneren den Teeanbau ein. Die buschartige Teepflanze wächst auch in Höhenlage. Wenig später wurde der Ceylon-Tee weltweit berkannt. Das Teemuseum in einer ehemaligen Teefabrik erinnert an diese Vergangenheit. Anschließend unternehmen Sie eine Tuk-Tuk-Fahrt durch die Stadt.

8. Tag - Kandy - Peradeniya - Colombo (ca. 180 km)
Vormittags Besuch des botanischen Gartens in Peradeniya. Diese grüne Oase mit ihren über 4.000 Pflanzenarten wird als schönster botanischer Garten der Welt angesehen. Es heißt, die Pflanzenvielfalt decke alle im südostasiatischen Raum vorkommenden Pflanzen ab. Besonders eindrucksvoll ist der "Fledermauspfad", wo Sie kopfüber im Geäst hängende Flughörnchen beobachten können. Ebenfalls nicht verpassen dürfen Sie das Orchideen-Haus und den gigantischen javanischen Banyanbaum, dessen Krone ca. 1.600 m² überspannen soll. Anschließend Weiterfahrt nach Colombo.

9. Tag - Abreise
Transfer zum Flughafen Colombo und Rückflug nach Deutschland. Ankunft am gleichen Tag.

10. Tag - Ankunft in Deutschland

(eine Verlängerung der Reise ist möglich, Informationen erhalten Sie bei Berge&Meer)

Informationen rund um die Reise:
Ihre Hotels verfügen über Restaurant und Bar.
Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC und TV ausgestattet.
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
Airline-Infos: 30 kg Gepäck ist erlaubt.

Für Sri Lanka gilt:

Pass Erwachsene: Es wird ein Reisepass oder vorläufiger Reisepass benötigt, der bei Ausreise noch 6 Monate gültig sein muss.
Visum Erwachsene/Kinder: Es besteht Visumpflicht. Das Visum (ETA-Electronical Travel Authorization, ca. 35 US$) muss vorab im Online Verfahren über www.eta.gov.lk beantragt werden. Möglich ist auch die Beantragung über eine sri lankische Auslandsvertretung. Gegen Aufpreis und in Ausnahmefällen kann das Visum bei der Einreise am Flughafen ausgestellt werden (Gebühr ca. 40 US$).
Impfvorschriften: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Pertussis (Keuchhusten) und Hepatitis A.
Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.
Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch unsere Reiseleitung nur vermittelt.

Reiseveranstalter: Berge & Meer
Buchung/Infos: 02634/962 64 34