30.07.2019 Rätselkrimi

Kommissarin Schwarz: Ein Tipp von der Ex

Kommissarin Schwarz leitete die Hausdurchsuchung bei Modeschöpfer Calzini. Er stand im Verdacht, Millionen an Steuern hinterzogen zu haben. Die Daten der Transaktionen befanden sich offensichtlich auf dem neuen, erst zwei Jahre alten Laptop, den man sicherstellte.

Calzini und sein Mitarbeiter Sandro Giletto schwiegen eisern und der Rechner war mit einem Passwort gesichert. Da versprach eine Anruferin, die sich bei der Kommissarin meldete: "Ich kann Ihnen das Passwort liefern. Für 5000 Euro."

"Wer sind Sie, und woher kennen Sie das Passwort?", fragte die Kommissarin. "Sarah Sandrino, eine Ex-Freundin von Sandro Giletto. Ich habe mal gesehen, wie Sandro das Passwort in den Laptop eingegeben hat."

Sarahs Name stand tatsächlich in der Ermittlungsakte: ein Model, das sich vor vier Jahren mit Giletto verlobt hatte, um ihn dann ein Jahr darauf wegen eines indischen Gurus zu verlassen. Trotzdem sagte die Kommissarin: "Sie kennen das Passwort gar nicht!" Warum?

Die Lösung finden Sie oben im  zweiten Bild.

 

Das könnte Sie auch interessieren