23.04.2019 Rätselkrimi

Kommissarin Schwarz: Eine klare Drohung

Hellwach: Kommissarin Schwarz analysiert mit viel Sachverstand.
Hellwach: Kommissarin Schwarz analysiert mit viel Sachverstand.  Fotoquelle: Contrastwerkstatt/AdobeStock

Kommissarin Schwarz wartete auf dem Gang des Gerichts darauf, ihre Aussage im Prozess gegen Arnulf Schmitt zu machen. Der war angeklagt, seine Frau getötet zu haben. Mit Schwarz wartete Udo Kemmer, der Kfz-Gutachter. Auch die blonde Frau am Fenster war geladen – Linda Funk, Schmitts Alibizeugin.

Ein Zettel rutschte aus Kemmers Unterlagen. Die Kommissarin las: "Überdenken Sie Ihr Gutachten oder der kleinen Susanne passiert etwas!"

"Sie werden bedroht?", fragte Schwarz. "Der Zettel war heute Morgen in meinem Briefkasten. Ich soll mein Gutachten über Schmitts Motorrad so abgeben, dass er durch das Alibi seiner Freundin Linda entlastet wird!" Kemmers Gesicht war grau. "Ich weiß nicht, was ich meiner Schwester sagen soll, wenn meiner Nichte etwas passiert."

Kommissarin Schwarz zeigte den Drohbrief Linda Funk. "Stammt der von Ihnen?" "Natürlich nicht!" Linda wandte sich an Kemmer: "Aber trotzdem: Was werden Sie Ihrer Schwester sagen, wenn ihrer Tochter etwas passiert?" Die Kommissarin legte Linda Handschellen an. "Sie stecken hinter der Drohung!" Warum?

Hier finden Sie die Lösung (einfach auf die Grafik klicken):

 

Das könnte Sie auch interessieren