Kommissarin Schwarz hörte interessiert zu, was ihr der Flohmarkthändler zu der etwa 30 Zentimeter hohen Statuette eines ägyptischen Kriegers erzählte, an der sie sich interessiert gezeigt hatte.

"Achten Sie auf die Gravur im Gürtel des Kriegers", sagte der Mann. "Amosis, Herrscher zu Theben im Jahr 1499", stand dort in altertümlichen Buchstaben. "Ein Beweis, wie alt die Statu­ette ist!", fuhr der Händler enthusiastisch fort. "Amosis war ein Pharao der 18. Dynastie, die allgemein für die Jahre 1551 bis 1306 vor Christus angesetzt wird."

"Wenn diese Statuette wirk lich so alt wäre, müsste sie un endlich wertvoll sein", sagte die Kommissarin und zeigte ihren Dienstausweis. "Aber sie ist es nicht und Sie sind wegen versuchten Betruges verhaftet!" Warum?

Die Lösung finden Sie oben im zweiten Bild.