1,10 Meter lang und mit rundem Schutz für die Hand am unteren Ende – früher wurde das wuchtige Sportgerät gerne zum Duell verwendet: Auch bei der deutschen Meisterschaft im Degenfechten der Damen und Herren Ende April in Leipzig geht es darum, den Gegner zu treffen – allerdings werden den Fechtern dabei keine Verletzungen oder Schmerzen zugefügt.

Auf 16 Bahnen kämpfen die mit Schutzjacke und Maske ausgestatteten Teilnehmer vom 21. bis 22. April 2018 um den Einzug ins Einzel- und Mannschaftsfinale und um die deutsche Meisterschaft. Mit dabei sind der amtierende Deutsche Meister Fabian Herzberg sowie der Zweitplatzierte aus dem Vorjahr, Niklas Multerer. Der Eintritt in die Kleine Arena Leipzig ist frei.

  • Was: "Deutsche Meisterschaft im Degenfechten 2018"
  • Wann: 21. bis 22. April, jeweils von 8 Uhr bis circa 16.30 Uhr
  • Wo: Kleine Arena Leipzig, Am Sportforum 2, 04109 Leipzig