62 Veranstaltungen mit Solisten, Ensembles und Orchestern aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Großbritannien und den USA – Ende April startet in Hamburg das 3. Internationale Musikfest.

Konzerte aus den Bereichen Klassik, Jazz, Welt- und Filmmusik sowie Pop gibt es in der Elbphilharmonie, der Laeiszhalle, der Hauptkirche St. Katharinen, der Kulturfabrik Kampnagel K6 und im Resonanzraum St. Pauli. Zu den Höhepunkten zählen unter anderem die Gastspiele der Mailänder Scala und des Sinfonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

Für einige Veranstaltungen sind aktuell keine Karten mehr verfügbar, häufig gibt es jedoch noch Restplätze an der Abendkasse. Tickets ab 17,60 Euro.

  • Was: "3. Internationales Musikfest Hamburg"
  • Wann: 27. April bis 30. Mai, unterschiedliche Anfangszeiten
  • Wo: verschiedene Spielorte, Hamburg