Mehr als 600.000 Vereine gibt es in Deutschland – beinahe die Hälfte aller Deutschen ist Mitglied in mindestens einem von ihnen. Mit diesem Phänomen beschäftigt sich nun die Ausstellung "Mein Verein" im Haus der Geschichte in Bonn.

Ob Karnevals- oder Schützenverein, Fördergesellschaft oder Hilfsorganisation – die Schau zeigt den Verein als Ort von Geselligkeit und Gemeinschaft, Tradition und Heimatverbundenheit, der Menschen aus unterschiedlichen sozialen Milieus zusammenführt.

Auch emotionsgeladene Beziehungen wie die zum Fußballklub FC Schalke 04 werden thematisiert. Zudem widmet sich die Ausstellung dem Vereinsleben in der DDR, das wiederum ganz anders aussah.

Was: Ausstellung "Mein Verein"

Wann: bis 4. März 2018

Wo: Haus der Geschichte, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn