Weniger Fleisch ist schwer in Mode: Etwa 5,7 Millionen deutschsprachige Bürger ab 14 Jahren verzichten laut "statista" bereits ganz darauf. Und inzwischen gibt es sogar Messen, die sich mit dem Thema beschäftigen – zum Beispiel die "Veggienale", die in diesem Jahr noch in Mainz, Hamburg und Köln zu sehen sein wird.

Auf der "Messe für ein gutes Leben", so das offizielle Motto, präsentieren knapp 70 Aussteller ihre neuesten vegetarischen und veganen Produkte – neben Bio-Lebensmitteln, veganer Kleidung und Schuhen werden beispielsweise auch vegane Möbelstücke sowie vegane Kosmetik zum Kauf angeboten.

Das gemeinsame Rahmenprogramm mit der Messe "FairGoods" beinhaltet unter anderem Gratisverkostungen, Fachvorträge, Workshops und Kochshows.

Was: Messe "Veggienale".

Wo & wann: Mainz (23./24. September), Hamburg (21./22. Oktober) und Köln (18./19. November).