Wo kommt eigentlich unser Geld her? Wie entstand die D-Mark? Wie wurde diese rein deutsche Währung zum gegenwärtigen Euro? Und woran erkenne ich eigentlich Falschgeld? Auf diese und weitere Fragen will die Jubiläumsausstellung "60 Jahre Bundesbank – von der DM zum Euro" Antworten geben.

Besucher können in Hamburg, Rostock und Kiel mittwochs um 12 Uhr sowie in Neubrandenburg donnerstags um 10 Uhr an einer kostenlosen Führung teilnehmen, die eine kurze Falschgeldschulung beinhaltet.

Was: Ausstellung "60 Jahre Bundesbank – von der DM zum Euro"

Wann: bis 15. Dezember (in Kiel bis 1. Dezember)

Wo: Deutsche Bundesbank, Willy-Brandt-Straße 73, 20459 Hamburg; Deutsche Bundesbank, Richard-Wagner-Straße 2, 18055 Rostock; Institut für Weltwirtschaft (IfW), Kiellinie 66, 24105 Kiel; Deutsche Bundesbank, Ziegelbergstraße 57, 17033 Neubrandenburg