Spektakuläre Lichtkunst in Hildesheim: An vier Abenden tauchen 20 internationale Künstler aus elf Ländern Sehenswürdigkeiten und weniger bekannte Ecken der niedersächsischen Stadt in ein faszinierendes Licht. Zum dritten Mal findet hier die Internationale Licht Kunst Biennale EVI LICHTUNGEN statt. Neben den Welterbestätten Dom und Michaeliskirche werden erstmals die Glashalle der Sparkasse, der Hindenburgplatz und das Hildesheimer Landgericht in leuchtende Kunstwerke verwandelt. Die Besucher können sich bei freiem Eintritt zwischen 18 und 23 Uhr auf einen Lichtkunstparcours durch Hildesheim bewegen.

  • Was? Internationale Licht Kunst Biennale EVI LICHTUNGEN
  • Wann? 23. bis 26. Januar
  • Wo? Historischer Marktplatz und andere Bereiche, 31134 Hildesheim
  • Infos: www.evi-hildesheim.de/evilichtungen

Transmediale 2020: E2E

Als eines der weltweit wichtigsten Festivals für Kunst und digitale Kultur vereinigt die Transmediale bereits seit 30 Jahren internationale Künstler, Aktivisten, Forscher und Denker, um neue kritische Sichtweisen auf die von aktuellen Medientechnologien geprägte Kultur und Politik zu entwickeln. Unter dem Motto Transmediale 2020: E2E (End to End) gilt das Augenmerk den vergessenen sowie potenziellen Zukünften mit und ohne Netzwerke. Verschiedene Veranstaltungen bieten Unterhaltung, Denkanstöße und Aktionen gleichermaßen.

  • Wann? 28. Januar bis 1. März
  • Wo? HKW – Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin und Volksbühne, Linienstraße 227, 10178 Berlin
  • Infos: www.transmediale.de

Festival der Currywurst

Vor mehr als zehn Jahren hatte Petra Neuendorf eine etwas schräge Idee. Die Neuwieder Stadtmarketing-Chefin wollte der Currywurst ein kulinarisches Denkmal setzen. Seither wird dem scharfen Klassiker einmal im Jahr gehuldigt. Diesmal haben 40 Imbissbetriebe ihre Teilnahme am Festival der Currywurst zugesagt. Ob klassisch, extrem scharf oder asiatisch mit kalter Erdnusssoße – auf dem Luisenplatz in der Neuwieder City geht es drei Tage lang um die Wurst. Selbst Anhänger der veganen Küche kommen auf ihre Kosten, denn die Currywurst gibt es in der Deichstadt am Rhein mit Tofu und Banane auch als fleischlose Variante. 

FIS Weltcup Nordische Kombination

Nach sechs Jahren findet am Nordic Weekend in Oberstdorf erstmalig wieder ein FIS Weltcup Nordische Kombination statt. Vom 24. bis zum 26. Januar geben die Athleten alles und testen dabei auch die neuen Strecken im Langlaufstadion Ried, die auch für die FIS Nordische Ski WM 2021 bestens präpariert sein dürften. Der Freitag ist für die Qualifikationen vorgesehen, der Samstag für den Teamwettbewerb und der Sonntag für den Einzelwettbewerb. Zeitgleich findet im Langlaufstadion Ried der Coop FIS Langlauf Weltcup statt, dessen Eintrittskarten auch für die Wettbewerbe der Nordischen Kombination (und umgekehrt) gültig sind.