Unterwegs in ... - Unterwegs mit der Goldwing durch die Goldene Aue

Info • Sa., 01.06. • 29 Min.
Die Goldene Aue ist ein Sehnsuchtsort für alles, was Flügel hat. Für Vögel und Menschen mit beflügelnden Maschinen. Für ihre Reise durch eine der beliebtesten Motorradlandschaften hat sich Steffi Peltzer‑Büssow eine Goldwing ausgeliehen und einen der sie fahren kann. Mit Burckhardt Diemar von den Thüringer Goldwingfreunden ist sie unterwegs von der Goldenen in die Diamantene Aue. Sie fragen, woher die Namen der Landstriche zu Füßen des Kyffhäusergebirges kommen, steigen für den besseren Überblick dem Kyffhäuser auf seinen Turm, finden in der Nordhäuser Traditionsbrennerei heraus, was der Doppelkorn mit der Goldenen Aue zu tun hat, reisen in Schloss Heringen ins älteste Dorf Thüringens und hoffen mit Martin Lindner vom Naturpark Kyffhäuser an der Talsperre Kelbra auf erste Kraniche, die im Herbst zu tausenden in der Goldenen Aue landen. In Bendeleben entdecken sie mit Benno Busch vom Verein "Barockes Bendeleben" Baumschätze im englischen Landschaftsgarten, suchen in der Diamantenen Aue in Bad Frankenhausen mit Anja Kolbe‑Nelde und ihren Hunden Trüffel! Dabei stellen sie erstaunt fest: Thüringen ist ein Trüffelland! Und, zur süßen Abrundung, üben die beiden Motorradreisenden andere "motorischen Fähigkeiten" in der Goethe‑Chocolaterie in Oldisleben. Die liegt, sehr passend, im "Zuckerland", denn die Diamantene Aue ist für den Zuckerrübenanbau bekannt.