Kulturjournal - Ein Stück Heimat: Dokumentarfilm über Schrebergärten

Kultur • Mo., 22.02. • 4 Min.
Das verstaubte Spießer-Image ist passé, Parzellen sind jetzt cool. Ruhesuchende, Traditionalisten und rastlose Träumer, Riesengemüsezüchter und Rosenliebhaber, Jungfamilien und Gartensenioren - Kleingärtner sind ein Querschnitt durch die Gesellschaft. Der Regisseur Stanislaw Mucha begleitete ein Jahr lang ganz unterschiedliche Schrebergärtner:innen und zeigt in seinem Film einen Mikrokosmos, dessen Bewohner die Suche nach Heimat und Erdung verbindet. Der Film läuft in der Nacht vom 23. auf den 24. Februar um Mitternacht im NDR Fernsehen und ist bereits in der ARD-Mediathek zu sehen.