Im März startet mit "You Are Wanted" die erste global verfügbare deutsche Serie bei Streamingdienst-Anbieter Amazon Prime Video. Ebenfalls neu im Angebot: Der Animationsfilm "Minions", die Dramaserie "Taboo" und die Komödien-Fortsetzung "Ted 2".

Mit "You Are Wanted" (ab 17. März) hat Amazon eine erste eigene deutsche Serie produzieren lassen, die Matthias Schweighöfer als Familienvater Lukas Franke zeigt. Dieser wird brutal aus seinem Alltag gerissen, als jemand seine persönlichen Daten hackt und beginnt, seine Lebensgeschichte umzuschreiben. Aus dem Hotelmanager wird ein Terrorverdächtiger und selbst seine Frau beginnt an ihm zu zweifeln.

In "Taboo" (ab 31. März) ist Tom Hardy derweil als James Delaney im Jahr 1814 zu sehen. Delaney, lange für tot gehalten, kehrt von Grund auf verändert aus Afrika nach London zurück und erbt ein Grundstück in den Vereinigten Staaten – ausgerechnet dem Land, mit dem sich seine britische Heimat im Krieg befindet. Doch schnell wird klar: Der Landstrich in den USA verschafft ihm einen gewissen Einfluss auf den Ausgang des Krieges.

Filme und Serien

Mit Filmen wie "Smaragdgrün" (ab 7. März), "A Bigger Splash" (ab 15. März), "Minions (3D)" (ab 16. März) und "Ted 2" (ab 26. März) oder Serien wie "Z – The Beginning of Everything" (ab 3. März), "Teenwolf" (ab 10. März), "Crisis in Six Scenes" (ab 23. März) und Patriot" (ab 24. März) sind zudem weitere Highlights im März unter Amazon Prime Video abrufbar.

Die genannten Inhalte stehen über die Amazon Prime Video-App für Smart TVs, mobile Geräte wie Tablet und Smartphones, Amazon Fire TV, dem Fire TV Stick oder online unter amazon.de/primevideo zum Abruf bereit.