Die finale und dritte Staffel der Erfolgsserie "Club der roten Bänder" ist ab dem 13. November 2017 auf VOX zu sehen. Mit den neuen Folgen geht es auch für Leo, Jonas, Emma, Toni und Hugo weiter, nachdem sie sich in der zweiten Staffel beinahe aus den Augen verloren hätten.

Angesichts hervorragender Kritiken und phänomenaler Einschaltquoten war es keine wirkliche Überraschung, dass die VOX-Erfolgsserie "Club der roten Bänder" eine dritte Staffel bekommt. Nun teilte der Kölner Sender mit, dass das Finale der eigenproduzierten Serie im Herbst zu sehen sein wird.

Und darum geht's: Leos (Tim Oliver Schultz) Krebs ist zurück. Und so muss er in den zehn neuen Folgen stark sein und erneut die strapaziösen Behandlungen über sich ergehen lassen. Doch Leo ist nicht alleine. Der Club, seine schwangere Schwester Tabea und Emma (Luise Befort) sind für ihn da. Doch gerade für Emma, Leos große Liebe, ist es keine leichte Aufgabe. Sie will Stärke zeigen und muss sich zugleich ihrer Angst stellen, Leo für immer zu verlieren.

VOX zeigt "Club der roten Bänder"-Trilogie

Bevor VOX das Finale der Serie zeigt, werden die ersten beiden Staffeln nochmals wiederholt. Jeweils fünf Folgen von Staffel eins zeigt der Sender am Samstag, 7., und Sonntag, 8. Oktober 2017, ab 8.55 Uhr, die zweite Staffel läuft ab 9. Oktober 2017, montags, 20.15 Uhr. Ob die Mitglieder des "Clubs der roten Bänder" ein Happy End bekommen, das zeigt sich dann ab 13. November 2017: Dann werden, montags, 20.15 Uhr, die Folgen der finalen Staffel ausgestrahlt.

Die Krankenhausserie "Der Club der roten Bänder" wurde bisher unter anderem mit dem Grimme-Preis sowie jeweils zweimal mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Bayerischen Fernsehpreis und dem Jupiter Award ausgezeichnet. Außerdem wurde sie für den Medienpreis Rose d'Or in der Kategorie "Children & Youth" nominiert – die Bekanntgabe der Gewinner findet am 19. September 2017 in Berlin statt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst