Jetzt ist offiziell bestätigt worden, was schon lange vermutet wurde: Jessica Paszka ist die neue Bachelorette und wählt ab dem 14. Juni 2017 ihren Traummann aus 20 Kandidaten aus. Das gab RTL am Donnerstag bekannt.

"Ich bin sehr weiblich und ladylike, aber wer mich kennt, weiß, dass ich für jeden Spaß zu haben bin", beschreibt sich Jessica Paszka selbst. Die 27-Jährige war bereits vor drei Jahren in der RTL-Show "Der Bachelor" zu sehen und ist somit quasi "vom Fach". Ab dem 14. Juni hat sie nun selbst die Gelegenheit Rosen zu verteilen und aus 20 Single-Männern zu wählen.

Ein Macho hat keine Chance

Dabei hat Jessica Paszka konkrete Vorstellungen, wie ihr Traummann sein sollte. "Ein typischer Macho hat bei mir keine Chance", sagt sie. Stattdessen sollte Mr. Right authentisch und locker sein. "Ich mag einfach gute Stimmung. Und ich merke es sehr schnell, wenn man mir etwas vormacht", so Paszka.

Beruflich fühlt sie sich seit ihrer Teilnahme bei "Der Bachelor" auf Roten Teppichen und vor der Kamera zu Hause. Im TV war sie in Formaten wie "Das perfekte Promi-Dinner", "Mieten, kaufen wohnen" oder auch "Promi Big Brother" zu sehen. Ebenso arbeitet sie selbstständig im Mode- und Beauty-Bereich.

Privat vebringt Paszka viel Zeit mit ihren Freunden und ihrer Familie. Vor allem zu ihren Eltern Beata und Dariusz pflegt sie laut RTL ein inniges Verhältnis.

Bereit für einen festen Partner

Bislang hat jedoch der richtige Mann an ihrer Seite gefehlt. Seit drei Jahren ist sie schon solo unterwegs und möchte sich nun richtig verlieben: "Mit mir wird es nie langweilig. Nach einigen ereignisreichen und turbulenten Jahren, die mich zu der Frau gemacht haben, die ich heute bin und sein möchte, bin ich schließlich bereit für einen festen Partner an meiner Seite."

Ob sie diesen Partner in der Dating-Show "Die Bachelorette" finden wird, zeigt RTL ab dem 14. Juni 2017 jeweils mittwochs um 20.15 Uhr.