Jessica Paszka verteilte in der aktuellen Staffel von "Die Bachelorette" die Rosen bei RTL. Jetzt hat sich die 27-Jährige entschieden - für David Friedrich.

Er sollte authentisch und locker bleiben, viel Wert auf das Familienleben legen und auf gar keinen Fall ein Macho sein: Das Anforderungsprofil von Bachelorette Jessica Paszka an ihren Traummann ist relativ allgemein gehalten. Und doch ist sie seit drei Jahren auf der Suche nach dem richtigen Partner.

Mit ihrer Teilnahme an der neuen Staffel von "Die Bachelorette" soll ihre Suche nun beendet werden. Woche für Woche kämpften die Kandidaten um das Herz der Junggesellin.

Folge 1: Die erste Rose der neuen Staffel gab es für Kandidat Manuel. Er habe etwas ganz besonderes, "eine super Aura" so Jessica Paszka. Weniger gut lief es hingegen für Alexandre, Julian, Julez. Sie alle gingen leer aus und müssen schon nach einem kurzen Flirt wieder die Koffer packen.

Folge 2: Alex musste verletzt ins KrankenhausNick wollte nicht bei Jessica schlafen und David ist hin und weg: Die zweite Folge von "Die Bachelorette" hatte es in sich. Am Ende gingen dennoch drei Kandidaten leer aus. Martin, Jens und Michael bekamen keine Rose.

Folge 3: Zwei mussten gehen und zwei sind freiwillig gegangen: Bachelorette Jessica Paszka hatte keine Rosen für Lukasz und Alex und René und Manuel wollten erst gar keine haben. Damit sind noch zehn Männer im Rennen um das Herz der 27-Jährigen. Wer den ersten Kuss bekam und wie Jessica einen Lockvogel einsetzte, lesen Sie hier.

Folge 4: Das Rennen um die Bachelorette wird immer enger, die Stimmung immer angespannter. Besonders genervt sind die Männer von Johannes, doch Jessica hatte auch diesmal wieder eine Rose für den Verkaufsleiter. Gehen mussten hingegen Michi und Basti. Hier lesen Sie mehr zur vierten Folge.

Folge 5: Das war absehbar: Für Arnold, André und Marco – allesamt eher zurückhaltend – gab es keine Rose. Schlagzeuger David aus Moers durfte derweil mit Jessica Paszka eine erste gemeinsame Nacht verbringen – und geknutscht wurde auch. Seinen Konkurrenten hat er davon allerdings nichts erzählt. Vielmehr noch: Er hat sie eiskalt angelogen. Ob das noch Konsequenzen hat?

Folge 6: Nachdem Jessica den Jungs mal wieder ausgiebig gedankt hatte, mussten Domenico und Sebastian gehen. Obwohl oder gerade weil Nik die Bachelorette zum Weinen gebracht hatte, bekam er die erste Rose fürs Finale. Der Satz "Du musst dich vor mir für nichts schämen", trieb Jessica die Tränen in die Augen.

Folge 7: Offenbar gab der Besuch bei den Jessicas Eltern den Ausschlag: Die Bachelorette schickte Johannes und Niklas nach Hause und gab die Final-Rose ihrer neuen Liebe David. Der Drummer einer Heavy-Metal-Band soll künftig in Jessicas Herzen den Takt angeben.