Schauspielerin Kerstin Gähte, bekannt aus der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe", ist am Mittwoch im Alter von nur 58 Jahren gestorben. Das teilte ihre Familie in einem Post auf Facebook mit.

Demnach habe Gähte zwei Jahre gegen eine Krebserkrankung gekämpft, aber dann "haben wohl die Nebenwirkungen den Weg frei gemacht für etwas im Kopf, was so nicht sein sollte", heißt es in dem Beitrag. "Wir sind dankbar, dass sie nicht lange leiden musste und friedlich bei uns zu Hause einschlafen durfte. Behaltet sie in Euren Herzen", schrieben ihr Ehemann Lutz Reichert und ihr Sohn Leon.

Bekannt aus "Sturm der Liebe"

Gähte war 2012 in einer längeren Gastrolle als Nicola Westphal in "Sturm der Liebe" zu sehen, 2013 kehrte die Schauspielern für einige Monate als Franziska Appelt, die Nicola Westphal zum Verwechseln ähnlich sah, in die Serie zurück. Ebenso war Gähte in Produktionen wie "In aller Freundschaft", "SOKO Köln" oder auch "Alles was zählt" zu sehen.