Zu den 63. Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen (11. bis 16. Mai 2017) zeigt 3sat als Medienpartner wieder zwei Programme mit den TV-Premieren ausgewählter Kurzfilme, darunter "Telefon Santrali", 2016 Gewinner des 3sat-Förderpreises. Das Oberhausen-Programm läuft am 16. Mai ab 0.05 Uhr und am 17. Mai ab 23.50 Uhr.

In "Telefon Santrali" nimmt eine junge Frau am Pult einer altmodischen Telefonzentrale in Istanbul eine Reihe von irritierenden Anrufen entgegen, die den Zuschauer über vieles im Unklaren lassen. In "Überführung" seilt sich der 17-jährige Mathieu an einer Autobahnüberführung ab, um ein Graffiti zu sprühen, und flüchtet danach vor der Polizei, die ihn entdeckt hat. Dann geht sein Leben nur scheinbar ganz normal weiter.

Und in "Ich habe der Sonne alles gegeben außer meinem Schatten" besetzt Lynn gemeinsam mit ihren Freunden leere Almhütten in den Bergen, um wilde Partys zu feiern.