Das ZDF lässt derzeit eine sechsteilige Dokusoap-Reihe unter dem Titel "Mit 80 Jahren um die Welt" produzieren, die im Sommer nächsten Jahres ausgestrahlt werden soll.

Wer behauptet denn, dass man sich von lange gehegten Lebensträumen im hohen Alter verabschieden sollte? Steven Gätjen, der viel beschäftigte ZDF-Moderator ("Goldene Kamera", "Bares für Rares"), sicher nicht. Er will sechs älteren Menschen in der neuen Dokusoap-Reihe "Mit 80 Jahren um die Welt" die Reise ihres Lebens ermöglichen – eine schöne Idee, darf man attestieren.

In sechs Folgen, die derzeit an exotischen Drehorten rund um den Globus produziert werden, wird sich je einer der mitreisenden Senioren einen ganz persönlichen Herzenswunsch erfüllen. Was die Gruppe eint, ist ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl, aber auch die Tatsache, dass kaum einer der Reisenden bislang besonders viel von der Welt gesehen hat. Steven Gätjen will das ändern.

Vorbild für die Produktion aus dem Hause Talpa Germany, die beim ZDF von den Redakteuren Thorsten Haas und Nadine Kerstan betreut wird, ist eine niederländische Reihe, die im Nachbarland viel Aufsehen auf sich zog und gute Quoten erzielt – auch bei jüngeren Zuschauern. Die Ausstrahlung von "Mit 80 Jahren um die Welt" im ZDF ist für den Sommer 2018 geplant.


Quelle: teleschau – der Mediendienst