24.03.2021 Beratung zu Corona-Maßnahmen

Merkel-PK nach kurzfristig einberufener Videoschalte live im TV

Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Bundeskanzlerin Angela Merkel.  Fotoquelle: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Michael Sohn

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach der Ministerpräsidenten-Konferenz am Montag zwei Tage später kurzfristig zu weiteren Beratungen geladen. Nach der Videoschalte am Vormittag wird ein Pressestatement erwartet.

Es wird damit gerechnet, dass Angela Merkel am Mittwoch (24. März) gegen 12.30 Uhr die Presse über die neuen Beschlüsse informiert. Die PK mit Angela Merkel wird an einigen Stellen im Fernsehen und als Livestream zu sehen sein. U.a. Nachrichtensender wie PhoenixWELT oder n-tv werden die PK live übertragen. 

Merkel und die Länderchefs hatten am Montag nach langen Beratungen u.a. eine Osterruhe beschlossen. Von Gründonnerstag bis Ostermontag sollten demnach Geschäfte geschlossen bleiben, lediglich Lebensmitteleinkäufe am Ostersamstag seien möglich. Diese Entscheidung soll nach massiver Kritik nun aber offenbar zurückgenommen werden. 

Das Erste strahlt kurzfristig um 12.00 Uhr eine Extra-Ausgabe der "Tagesschau" aus, die auch im Livestream zu sehen ist.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren